Droidcam

Aus wiki.archlinux.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

DroidCam ist eine Android-App durch die man sein Smartphone als Webcam für den PC nutzen kann. DroidCam verfügt über einen Windows- und einen Linux-Klienten.

Installation

Das Programm ist als droidcamAUR im AUR verfügbar, und kann von dort zum Beispiel mittels Yaourt installiert werden.

yaourt -S droidcam
Bei der Verwendung von Yaourt ist zu beachten, dass Pakete niemals „blind“ installiert werden sollten. Vor dem Installieren mit Yaourt sollten die Kommentare im AUR gelesen, und das PKGBUILD geprüft werden.

Anschließend lädt man die benötigten Module:

modprobe videodev
modprobe v4l2loopback
modprobe modprobe v4l2loopback_dc 320 240

Zuletzt sucht man sich die App DroidCam auf seinem Android Smartphone und installiert sie.

Verwendung

Zuerst wird DroidCam auf dem Smartphone gestartet. Nachdem alle notwendigen Pakete installiert und alle Module geladen wurden kann man nun in einem Terminal DroidCam auf dem PC starten.

droidcam

Ein Fenster öffnet sich und erwartet die Eingabe der IP des Smartphones (dieses muss sich im selben Netzwerk befinden). Man tippt die IP einfach aus der App ab und klickt auf „Connect“.

Nun kann das Handy als ganz normale Webcam in Programmen benutzt werden, die Webcams unterstützen.

Weblinks

Fehlerbehebung

Das Verzeichnis ~/.droidcam und die Datei ~/.droidcam/settings müssen nachträglich angelegt werden. Ansonsten bekommt man eine Verzeichnis/Pfad Fehlermeldung. Stand: 26.09.2014 droidcam 4.1-1