Benutzer:Tuxnix

Aus wiki.archlinux.de
Version vom 18. Januar 2023, 11:52 Uhr von Tuxnix (Diskussion | Beiträge) (inuse)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Construction.png „Tuxnix“ wurde von Tuxnix (Diskussion) als in Bearbeitung markiert. Um Bearbeitungskonflikte zu vermeiden, kontaktiere Tuxnix (Diskussion) bitte, bevor du den Artikel bearbeitest.


Sway (Wallpaper)

Sway ist ein Tiling Compositor für Wayland.

Hinweis: Sway unterstützt keine proprietären Grafiktreiber. Für Nvidia-Karten ist der Treiber Nouveau zu nutzen.

Installation

Das Programm ist als sway in community verfügbar, und kann von dort mittels Pacman installiert werden.

pacman -S sway

Ergänzend stehen einige Tools zur Verfügung die in der Standartkonfiguration bereits mit eingebunden sind:

Des Weiteren sind die folgenden Schriftarten empfohlen:

Sollte man keine Alternativen Tools (s. unten) bevorzugen, dann lautet der komplette Installationsbefehl:

pacman -S  sway foot dmenu swaybg ttf-roboto ttf-font-awesome

Umstieg von i3

Sway ist bis auf wenige Features, die nur auf X11 Sinn machen, mit der Konfiguration von i3, i3 IPC, i3-gaps, und i3bar kompatibel. Es empfiehlt sich die bisherige i3-Konfigurationsdatei nach ~/.config/sway/config zu kopieren. Weitere Tipps sind vom i3 Migration Guide zu erfahren.

Sway Starten

Eine Sway Sitzung kann auf verschiedene Arten gestartet werden:

  • Nach dem login auf TTY mit der Eingabe sway
  • oder automatisch nach Einfügen der Zeile [ "$(tty)" = "/dev/tty1" ] && exec sway in die ~/.bash_profile Datei.
  • Mittels modernem Login-Manager wie GDM oder SDDM bzw. einem der hier gelisteten.

Tastaturbefehle (default)

mod + 1-0 - Ein Fenster öffnen
mod + Return - Ein Terminal öffnen
mod + Pfeil - Den Fensterfokus wechseln
mod + d - Den Anwendungsstarter aufrufen
mod + f - Vollbildmodus ein-/ ausschalten
-
mod + ⇧ Shift + 1-0 - Die laufende Anwendung auf ein Fenster verschieben
mod + ⇧ Shift + c - Die config Datei neu einlesen
mod + ⇧ Shift + Pfeil - Ein Fenster horizontal oder vertikal verschieben
mod + ⇧ Shift + q - Eine Anwendung schließen
mod + ⇧ Shift + e - Sway beenden

Konfiguration

Möchte man die vorgegebene Konfiguration anpassen, so wird empfohlen die Konfigurationsdatei ins eigene Benutzerverzeichnis zu kopieren und nur diese zu bearbeiten.

mkdir ~/.config/sway
cp /etc/sway/config ~/.config/sway/config

Die folgende Auflistung führt einige zusätzlichen Tools und die jeweiligen dazugehörigen Einstellungen in der ~/.config/sway/config Datei auf. Eine komplette Liste von Sway-Ad-Ons ist hier abrufbar.

Paket/Einstellungen Config-Eintrag (Bsp.)
Win als mod-Taste set $mod Mod4 (default)
Alt als mod-Taste set $mod Mod1
Deutsches Tastaturlayout input * xkb_layout "de"
Auflösung output * resolution --custom 1920x1080 (default)
-
Terminal-Emulatoren:
foot set $term foot (default)
alacritty set $term alacritty
-
Wallpaper:
swaybg output * bg <image-datei> fill (default)
-
Anwendungs-Lancher:
dmenu set $menu dmenu_path | dmenu | xargs swaymsg exec -- (default)
wofi set $menu wofi --show run --exec-search
-
Symbolleisten:
sway-bar (eingebaut) siehe config Datei (default)
waybar bar swaybar command waybar
-
Idle Management Daemon und Screenlocker:
swayidle und swaylock Das Beispiel in der config auskommentieren

siehe auch

Weblinks