iDesk

Aus wiki.archlinux.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
iDesk icons für Firefox und das Terminal

iDesk ist ein Programm, das es ermöglicht, Icons auf dem Desktop anzuzeigen, und eignet sich daher gut als Ergänzung zu Fenstermanagern, die dies nicht von sich aus unterstützen.

Installation

Das Programm ist als idesk in community verfügbar, und kann von dort mittels Pacman installiert werden.

pacman -S idesk

Konfiguration

Zuerst muss man das versteckte Verzeichnis .idesktop anlegen:

mkdir -p ~/.idesktop

Danach kann iDesk mit einem einfachen Aufruf gestartet werden:

idesk

Die Konfiguration von iDesk wird über .lnk Dateien durchgeführt, welche man in /home/$USER/.idesktop findet. Man muss für jedes Icon eine eigene Datei anlegen. Die default.lnk kann man löschen.

So sieht eine Standard Icon Konfiguration aus:

table Icon                    #Beginn 
  Caption: Programm-Name      #Name des Programms (steht unter dem Icon auf dem Desktop)
  Command: programm-befehl    #Der Befehl um das Programm zu starten
  Icon: /pfad/zum/icon.png    #Der Pfad zum Icon
  Width:  48                  #Breite des Icons
  Height: 48                  #Höhe des Icons
  X: 19                       #X-Position auf dem Desktop
  Y: 39                       #Y-Position auf dem Desktop
end                           #Ende

Beispiele

  • /home/$User/.idesktop/Firefox.lnk
table Icon
  Caption: Firefox
  Command: firefox
  Icon: /home/$User/.icons/firefox.png
  Width: 48
  Height: 48
  X: 19
  Y: 39
end
  • /home/$User/.idesktop/Terminal.lnk
table Icon
  Caption: Terminal
  Command: urxvt
  Icon: /home/$User/.icons/terminal.png
  Width: 48
  Height: 48
  X: 119
  Y: 39
end

Weblinks