Enlightenment

Aus wiki.archlinux.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

20040916-achtung.jpg Dieser Artikel wurde als veraltet markiert, und sollte kontrolliert, und gegebenfalls korrigiert bzw. aktualisiert werden.


So sieht Enlightenment aus.

Enlightenment (kurz E) ist eine Desktopumgebung, die sich durch einen geringen Resourcenverbrauch und schöne optische Effekte auszeichnet.

Installation

Das Programm ist als enlightenment in extra verfügbar, und kann von dort mittels Pacman installiert werden.

# Das Programm an sich
pacman -S enlightenment

# Bei eventuellen Schriftproblemen beim Start
pacman -S artwiz-fonts ttf-dejavu ttf-bitstream-vera

Starten

Einloggen per Login-Manager

Einfach beim verwendeten Login-Manager als Session Enlightenment eintragen.

Entrance

Achtung: Entrance ist noch nicht ausgereift und arbeitet nicht mit logind oder systemd zusammen so das ein einloggen unter Umständen nicht möglich sein kann.!

Es ist auch möglich, den E-eigenen Login-Manager Entrance zu benutzen, welcher bei der Installation der vollständigen Desktopumgebung dabei sein sollte. Hat man nur die Grundausstattung von E installiert, kann man ihn als Paket entrance-gitAUR aus dem AUR nachinstallieren.

Manuelles einloggen

Wird das einloggen von der Kommandozeile aus bevorzugt, dann muss in die ~/.xinitrc folgendes eingetragen werden:

~/.xinitrc
exec enlightenment_start

Konfiguration

TO-DO


Weblinks