Diskussion:KDE

Aus wiki.archlinux.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wieso kdebase-konsole?

wieso wird kdebase-konsole für einen minimalen desktop benötigt? entweder weglassen oder grundlegende tools, wie dolphin oder kwrite noch hinzufügen, oder gleich das komplette kdebase-meta-paket. aber so ist das nicht sehr logisch.

Stimmt wohl. Minimales KDE-System: "kdebase-wrokspace" und für ein sinnvolles Basis-System: "kdebase-workspace kdebase" Pierre 12:05, 16. Jun. 2010 (CEST)
kdebase-workspace und kdebase zu installieren macht auch keinen sinn, weil eine installation von kdebase das paket kdebase-workpace mitinstalliert
Doch, denn nur kdebase-plasma hängt davon ab. Wenn Du das deinstallierst ist kdebase-workspace eine nicht mehr benötigte Abhängigkeit; nicht unbedingt das gewünschte Resultat. Pierre 12:29, 16. Jun. 2010 (CEST)

Neuer Screenshot

wie wäre es mit einem neuen screenshot? gibt es jemanden, der ohne viel aufwand sowas wie nen vanilla-desktop herstellen und das dann abfotografieren kann? hab keine lust extra dafür nen neuen user hinzuzufügen :-) Labello 12:20, 16. Jun. 2010

KDM

waere es nicht erwaehnenswert das kdm zu den daemons hinzuzufuegen? --127.0.0.1 11:18, 15. Mai 2011 (CEST)


Apper

Wäre Apper nicht erwähnenswert? Ich benutze es ohne Probleme und habe auch schon pacman in der Konsole zum überprüfen benutzt.

Veraltet

Das bezieht sich alles noch auf 4.x, seit Dezember ist Plasma 5 Standard. Erfolgt die Grundinstallation jetzt nicht über die Gruppe "plasma" statt "kde"? Der für einige Leute nicht ganz einfache Übergang von Plasma 4 auf 5 wird hier (anders als im engl. Wiki) nicht explizit erklärt (Warnhinweis?). Bin kein KDE-Experte, aber hier scheint eine Grundüberholung (statt einfacher Aktualisierung) angebracht. --Matthias (Diskussion) 12:00, 18. Feb. 2016 (CET)