Touchscreen

Aus wiki.archlinux.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wird ein Touchscreen angeschlossen, so sollten in dmesg folgendes angezeigt werden:

dmesg
usb 1-2: new low speed USB device number 2 using uhci_hcd
input: eGalax Inc. Touch as /devices/pci0000:00/0000:00:07.2/usb1/1-2/1-2:1.0/input/input5
usbcore: registered new interface driver usbtouchscreen
usbcore: registered new interface driver usbhid
usbhid: USB HID core driver

In diesem Fall ist der Touchscreen ein eGalax.

Es werden die Module automatisch geladen, usbhid, hid und usbtouchscreen

usbhid                 31263  0 
hid                    65503  1 usbhid
usbtouchscreen         10800  0 

Falls der Touchscreen nach dem Start des xservers angeschlossen wurde, sollte der xserver noch mal neu gestartet werden. In der xorg.log sollte jetzt etwas vom Touchscreen zu sehen sein:

...
(II) config/udev: Adding input device eGalax Inc. Touch (/dev/input/mouse1)
(**) eGalax Inc. Touch: Applying InputClass "calibration"
(II) No input driver/identifier specified (ignoring)
(II) config/udev: Adding input device eGalax Inc. Touch (/dev/input/event5)
(**) eGalax Inc. Touch: Applying InputClass "evdev touchscreen catchall"
(II) Using input driver 'evdev' for 'eGalax Inc. Touch'
(II) Loading /usr/lib/xorg/modules/input/evdev_drv.so
(**) eGalax Inc. Touch: always reports core events
(**) eGalax Inc. Touch: Device: "/dev/input/event5"
...

Wenn man jetzt irgendwo auf der Fläche etwas anklicken will so könnte es sein, dass das nicht gelingt, da der Zeiger und die Stelle wo man klickt nicht identisch sind. Das kann abgeglichen werden.

Für den Abgleich, Kalibrierung gibt es das Paket xinput_calibratorAUR.

Nach dem Bau des Paketes und der Installation kann der Calibrator aufgerufen werden.

xinput_calibrator -v

Es werden jetzt 4 Positionen mit Fadenkreuzen angezeigt, die man nacheinander auf dem Touchscreen präzise antippen muss.

Danach zeigt der Calibrator folgendes an:

Section "InputClass"
         Identifier "Calibration"
         MatchProduct "eGalax Inc. Touch"
         Option "Calibration" "64 1915 1864 111"
End Section

Diese Zeilen müssen jetzt in einer neuen Datei geschrieben werden:

/etc/X11/xorg.conf.d/99-calibration.conf

Der Xserver muss anschließend neu gestartet werden damit die Änderungen wirksam werden.

Weblinks