LilyPond

Aus wiki.archlinux.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

LilyPond ist ein freies Notensatzprogramm, welches textbasiert arbeitet und sich in der Syntax an LaTeX/TeX orientiert. LilyPond ist sehr umfangreich, so dass sich sämtliche Arten von Musiknoten erstellen lassen. Auch von Verlagen wird es verwendet, da LilyPond sehr schöne und gut lesbare Resultate liefert. Weitere Informationen, sowie eine umfangreiche Anleitung über die Funktionsweise des Programmes, findet man in der offiziellen Einführung.

Installation

LilyPond ist als lilypond in community verfügbar, und kann von dort mittels Pacman installiert werden.

pacman -S lilypond

Kompilieren

Hat man eine .ly-Datei erstellt, so kann man diese von LilyPond kompilieren lassen.

lilypond dateiname

Beim Ersten Kompiliervorgang analysiert Lilypond alle installierten Systemschriften und wählt daraus eine geeignete aus. Dieser Vorgang kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Nach erfolgreicher Beendigung wird eine PDF-Datei ausgegeben.

Editoren

Kile unterstützt bereits standardmäßig die Lilypond-Syntax.

Vim

Alternativ eignet sich auch vim nach einer entsprechenden Konfiguration in der ~.vimrc.

set runtimepath+=/usr/share/lilypond/2.18.2/vim/ #Achtung: Hier muss 2.18.2 durch die installierte Version ersetzt werden!
syntax on		" Turn on colors
filetype plugin on	" Enables the ftplugin options
set autoindent		" Automaticaly indent while writing.

Nun kann man in vim mit F5 kompilieren und sich dann mit F6 das Ergebnis im PDF-Betrachter anzeigen lassen.