Lenovo Thinkpad T490

Aus wiki.archlinux.de
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dieser Artikel (oder Teile davon) steht unter GNU FDL (GNU Freie Dokumentationslizenz) und ist eine Übersetzung aus dem ArchLinux.org Wiki. Am Original-Artikel kann jeder Korrekturen und Ergänzungen vornehmen. Im ArchLinux.org Wiki ist eine Liste der Autoren verfügbar.



FN-Tasten

Die meisten der FN-Tasten sollten problemlos funktionieren. Als problematisch bekannt sind die Tasten F1 bis F4, welche sich aber durch installieren von Xbindkeys und Alsa leicht in der .Xbindkeys (siehe Xbindkeys) neu belegen lassen:

  • F1: amixer set Master toggle.
  • F2: amixer set Master 5%-.
  • F3: amixer set Master 5%+.
  • F4: amixer set Capture toggle.

Beispielabschnitt in der .Xbindkeys:

"amixer set Master toggle"
   F1

"amixer set Master 5%-"
   F2

"amixer set Master 5%+"
   F3

"amixer set Capture toggle"
   F4

Touchpad

Das Touchpad funktionert nach einrichten von Arch in der Regel recht problemlos. Eventuelle Feinheiten und Features können mit passenden Programmen eingerichtet werden.

Troubleshooting Touchpad

Es kann passieren, dass der Cursor nicht auf das Touchpad reagiert, wenn sich ein Finger über dem unteren Touchpadbereich (Bereich für Rechte und Linke Maustaste) befindet. Nach einrichten des Systems verschwindet dieses Problem unter KDE meistens, in GNOME ist dieser Fehler weiterhin zu beobachten. Folgender Befehl löst dieses Problem in GNOME:

xinput set-prop 'SynPS/2 Synaptics TouchPad' 'libinput Click Method Enabled' 1 0

CPU Throttling

In der BIOS Version 1.52 (nur in dieser Version bestätigt, könnte auch andere Versionen betreffen) schaltet die CPU früher auch 400 MHz zurück als sie sollte. Dieses Problem kann durch installieren von throttled behoben werden. Siehe das englischsprachige Arch Wiki für das gleiche Problem bei dem Lenovo Thinkpad T480s.

Lautsprecher Zischen

Der Lautsprecher bei einigen der Lenovo Thinkpad T490 Geräte erzeugt ein statisches Zischgeräusch, welches unabhängig von der Lautstärke der Lautsprecher dauerhaft auftritt. Lediglich das ausschalten der Lautsprecher, zum Beispiel mit Alsa oder durch einstecken von Kopfhörern, beseitigt dieses Problem. Ganz beheben lässt sich dieses Geräusch zu diesem Zeitpunkt nicht, aktuelle BIOS Versionen verhindern lediglich, dass der Lautpsrecher dauerhaft ausgeschalten sein muss. Solange er nichts abspielt, ist der Lautpsrecher unter aktuellen BIOS Versionen also ruhig. Wird aber Sound abgespielt ist das Zischen wieder im Hintergrund hörbar.

Siehe die Lenovo Support Website für die neuesten Treiber.

Fingerabdrucksensor

Der Fingerabdrucksensor wird zu diesem Zeitpunkt nicht unterstützt. Der Sensor ist aber bekannt und es wird an Softwareunterstützung gearbeitet. Siehe hierfür zum Beispiel libfprint und Validity90

Links