Garmin GPS mit QLandkarte GT

Aus wiki.archlinux.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anleitung zur Installation und Konfiguration eines Garmin GPS Gerätes und zur Nutzung von QLandkarte GT. Mit QLandkarte GT können dann zum Beispiel Tracks und Waypoints vom GPS Gerät runtergeladen werden. Die Tracks und Waypoints können dann als GPX Dateien gespeichert werden um sie zum Beispiel bei OpenStreetMap hochzuladen.

Installation

  • Pakete installieren
 pacman -S qlandkartegt garmindev
  • Datei /etc/udev/rules.d/51-garmin.rules anlegen:
 ATTRS{idVendor}=="091e", ATTRS{idProduct}=="0003", MODE="0666", GROUP="users"
  • Datei /etc/modprobe.d/blacklist.conf anlegen bzw. erweitern:
 blacklist garmin_gps
  • Modul entladen:

Entweder das garmin_gps Modul entladen (als root)

 modprobe -r garmin_gps

oder einen Neusstart machen damit per Blacklist das Modul nicht geladen wird.

Konfiguration von QLandkarte GT

Siehe auch Abbildung.

Garmin Gerät in QLandkarte GT konfigurieren
  • klick Setup->General->Device & Xfer
  • oben Garmin auswählen
  • den Type auswählen (in diesem Fall GPSMap60CSx)
  • klick Ok

Tracks und Waypoints lokal speichern

  • Tracks downloaden: Track->Download
  • Waypoints downloaden: Waypoint->Download
  • lokal speichern: File->Export Geo Data dann unten rechts GPS Exchange auswählen, Dateinamen vergeben und speichern
  • Tracks und Waypoints auswählen die exportiert werden sollen

Weblinks