Dvtm

Aus wiki.archlinux.de
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Programm dtvm dient dazu, die Funktionalität eines kachelnden (tiling) Fenstermanagers in der Konsole oder innerhalb eines Terminalfensters zur Verfügung zu stellen. Diese Aufgabe kann auch mit einem Terminal-Multiplexer wie tmux oder screen erledigt werden, aber dtvm ist für sich genommen gerade kein Terminal-Multiplexer, da es alleine noch nicht die Möglichkeit bietet, Sessions zu attachen oder zu detachen. Zusammen mit einem weiteren Programm (abduco) vom selben Autor kann diese Funktionalität aber nachgerüstet werden.

Die Namens-Ähnlichkeit mit dem Fenstermanager dwm ist vermutlich kein Zufall, denn dvtm wird auch oft als dwm für die Konsole bezeichnet.

Installation

pacman -S dvtm
pacman -S abduco