Pacman beschleunigen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus wiki.archlinux.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
(XferCommand-Zeile bei wget korrigiert)
(komplett überarbeitet)
Zeile 1: Zeile 1:
==[[Pacman]] mit wget beschleunigen==
+
==Einsatz von wget==
* Als erstes solltest du dein System auf den neusten Stand bringen, um sicher zu gehen, dass du die neuste Version von Pacman hast:
+
 
pacman -Syu
+
* Installation wget:
* Überprüfe ob du wget installiert hast:
+
 
  pacman -S wget
 
  pacman -S wget
* Jetzt kannst du die <code>/etc/pacman.conf</code> editieren. Füge die nachfolgende Zeile in die [option] Sektion ein oder falls <code>XferCommand</code> schon existiert aktiviere die Zeile:
+
 
 +
* Auskommentieren der Zeile in der <code>/etc/pacman.conf</code>:
 
  XferCommand = /usr/bin/wget --passive-ftp -c -O %o %u
 
  XferCommand = /usr/bin/wget --passive-ftp -c -O %o %u
* Von jetzt an lädt pacman alle Pakete mit wget herunter.
 
Dies ist vor allem sehr nützlich, wenn du mehr Proxyeinstellungen brauchst, als die standardmäßigen Optionen die in Pacman eingebaut sind.
 
  
Du kannst nun die wget Konfigurationsdatei editieren, damit du nicht alle Parameter in der Kommandozeile angeben musst.
+
Die globale Konfigurationsdatei für alle Benutzer ist <code>/etc/wgetrc</code>. Um wget individuell für einen Benutzer einzurichten, bitte die Datei <code>$HOME/.wgetrc</code> bearbeiten.
 +
Die Übertragung mit wget funktioniert aber nicht, wenn ein lokales Repository benutzt wird. wget versteht keine URL file:/// ... Die Fehlermeldung wäre dann: file:///wo_die_Datei_custom.._ist/custom.db.tar.gz: Nicht unterstütztes Schema. Fehler: Konnte custom nicht aktualisieren (Unerwarteter Fehler).
  
Die globale Konfigurationsdatei für alle Benutzer ist <code>/etc/wgetrc</code>, um wget individuell für einen Benutzer einzurichten, editiere die Datei <code>$home/.wget</code>, dies ist auch in der <code>/etc/wgetrc</code> dokumentiert.
+
==Einsatz von snarf==
Die Übertragung mit wget funktioniert aber nicht, wenn eine lokale Repository benutzt wird. wget versteht keine url mit file:/// ... Die Fehlermeldung wäre dann: file:///wo_die_Datei_custom.._ist/custom.db.tar.gz: Nicht unterstütztes Schema. Fehler: Konnte custom nicht aktualisieren (Unerwarteter Fehler).
+
  
==[[Pacman]] mit snarf beschleunigen==
+
* Installation snarf:
* Als erstes solltest du dein System auf den neusten Stand bringen, um sicher zu gehen, dass du die neuste Version von Pacman hast:
+
pacman -Syu
+
* Überprüfe ob du snarf installiert hast:
+
 
  pacman -S snarf
 
  pacman -S snarf
* Jetzt kannst du die <code>/etc/pacman.conf</code> editieren. Füge die nachfolgende Zeile in die [option] Sektion ein oder falls <code>XferCommand</code> schon existiert aktiviere die Zeile:
+
* Einfügen der Zeile in der <code>/etc/pacman.conf</code>:
 
  XferCommand = /usr/bin/snarf -N %u
 
  XferCommand = /usr/bin/snarf -N %u
* Von jetzt an lädt pacman alle Pakete mit snarf herunter. Wenn dir die Verbindungsausgaben bei Snarf zu viel sind, ändere einfach den Parameter auf "-n":
 
XferCommand = /usr/bin/snarf -n %u
 
  
Dies ist vor allem sehr nützlich, wenn du mehr Proxyeinstellungen brauchst, als die standardmäßigen Optionen die in Pacman eingebaut sind.
+
'''Hinweis''': Im engl. Arch Linux-Wiki werden weitere Programme und Skripte genannt, um die Peformance von pacman zu verbessern.
  
{{FDL||Seite=http://wiki.archlinux.org|Name=ArchLinux.org Wiki|Original=http://wiki.archlinux.org/index.php?title=Pacman_beschleunigen_(Deutsch)}}
+
'''Hinweis''': Beide Programme können auch genutzt werden, wenn die Internetverbindung über einen Proxy-Server läuft und pacman Probleme beim Download der Pakete hat.  
 +
wget und snarf werten entsprechende Umgebungsvariablen z.B. HTTP_PROXY aus.
  
 
[[Kategorie:Paketverwaltung]]
 
[[Kategorie:Paketverwaltung]]
 +
 
[[en:Improve Pacman Performance]]
 
[[en:Improve Pacman Performance]]

Version vom 5. Oktober 2012, 22:39 Uhr

Einsatz von wget

  • Installation wget:
pacman -S wget
  • Auskommentieren der Zeile in der /etc/pacman.conf:
XferCommand = /usr/bin/wget --passive-ftp -c -O %o %u

Die globale Konfigurationsdatei für alle Benutzer ist /etc/wgetrc. Um wget individuell für einen Benutzer einzurichten, bitte die Datei $HOME/.wgetrc bearbeiten. Die Übertragung mit wget funktioniert aber nicht, wenn ein lokales Repository benutzt wird. wget versteht keine URL file:/// ... Die Fehlermeldung wäre dann: file:///wo_die_Datei_custom.._ist/custom.db.tar.gz: Nicht unterstütztes Schema. Fehler: Konnte custom nicht aktualisieren (Unerwarteter Fehler).

Einsatz von snarf

  • Installation snarf:
pacman -S snarf
  • Einfügen der Zeile in der /etc/pacman.conf:
XferCommand = /usr/bin/snarf -N %u

Hinweis: Im engl. Arch Linux-Wiki werden weitere Programme und Skripte genannt, um die Peformance von pacman zu verbessern.

Hinweis: Beide Programme können auch genutzt werden, wenn die Internetverbindung über einen Proxy-Server läuft und pacman Probleme beim Download der Pakete hat. wget und snarf werten entsprechende Umgebungsvariablen z.B. HTTP_PROXY aus.