Apache Tomcat: Unterschied zwischen den Versionen

Aus wiki.archlinux.de
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K
Zeile 48: Zeile 48:
 
==Weblinks==
 
==Weblinks==
 
* [http://tomcat.apache.org/ Offizielle Webseite] {{sprache|en}}
 
* [http://tomcat.apache.org/ Offizielle Webseite] {{sprache|en}}
 +
 +
[[Category:Apache-Projekt]]

Version vom 8. April 2011, 19:15 Uhr

Apache Tomcat ist ein in Java geschriebener Servlet-Container, welcher einen JSP-Compiler und einen kompletten HTTP-Server enthält. In diesem Artikel soll auf die Grundinstallation und die Einrichtung der administrativen Konten eingegangen werden.

Installation

Die Version 7 des Apache Tomcat befindet im AUR:

$ yaourt -S tomcat7

Leider ist das dortige Startscript /etc/rc.d/tomcat7 fehlerhaft und sollte wiefolgt ergänzt werden:

#!/bin/bash
source /etc/profile.d/openjdk6.sh
[ -f /etc/conf.d/tomcat7 ] && . /etc/conf.d/tomcat7
. /etc/rc.conf
. /etc/rc.d/functions
JSVC_BIN=/usr/share/tomcat7/bin/jsvc
PID_FILE=/var/run/tomcat7.pid
case "$1" in
        start)
                stat_busy "Starting Tomcat 7"
                $JSVC_BIN \
                        -user tomcat7 \
                        -home $JAVA_HOME \

(Anmerkung: Für das Sun/Oracle JDK die markierten Stellen entsprechend anpassen!)

Administrative Konten anlegen

Für die Verwaltung des Servers über dessen Web-Interface sollten die entsprechenden Konten eingerichtet werden. Hierbei sollte in der Konfigurationsdatei /usr/share/tomcat7/conf/tomcat-users.xml zumindest ein Nutzer der Rolle manager-gui festgelegt werden, um später Applikationen auf dem Server installieren zu können:

<tomcat-users>
        <role rolename="manager-gui"/>
        <user username="johndoe" password="sehrgeheim" roles="manager-gui"/>
</tomcat-users>

Server starten

Sind alle oben genannten Schritte erfolgreich, kann der Server gestartet werden:

# /etc/rc.d/tomcat7 start

Der Server sollte nun unter http://HOST_NAME:8080 erreichbar sein.

Der Server-Daemon lässt sich bei Bedarf auch in die rc.conf eintragen:

DAEMONS=(... @tomcat7 ...)

Anbindung an Apache HTTP Server

mod_proxy

Seit Version 2.2 des Apache HTTP Server unterstützt mod_proxy auch das Apache JServ Protocol (AJP). Dadurch lässt sich die Anbindung in der Konfigurationsdatei /etc/httpd/conf/httpd.conf sehr einfach einrichten:

ProxyPass        /appname ajp://HOST_NAME:8009/appname
ProxyPassReverse /appname ajp://HOST_NAME:8009/appname

Startreihenfolge der Server-Daemons

Hierbei sollte Tomcat möglichst vor dem Apache HTTP Server gestartet werden:

DAEMONS=(... tomcat7 httpd ...)

Weblinks