Softmaker

Aus wiki.archlinux.de
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Es handelt sich bei Softmaker um eine kommerzielle Office Suite mit Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Presentationstool.

Installation

Es gibt softmaker in verschiedenen Versionen im AUR. Es kann jedoch auch direkt beim Hersteller heruntergeladen werden und durch das mitgelieferte Bash-Skript installiert werden. Um die Software zu nutzen, ist der Erwerb einer Lizenz notwendig, wobei eine kostenlose Testphase von einem Monat möglich ist.

Probleme

Sollten die Programme beim Start abstürzen, hilft es den Ordner ~/SoftMaker zu löschen, wobei jedoch die Lizenz und alle Einstellung darauf hin neu übergeben werden müssen. Die erworbenen Lizenzen findet man im eigenen Account (über die E-Mail-Adresse) bei softmaker.de