Java media framework

Aus wiki.archlinux.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

20040916-achtung.jpg Dieser Artikel wurde als veraltet markiert, und sollte kontrolliert, und gegebenfalls korrigiert bzw. aktualisiert werden.


Überarbeitung.png Dieser Artikel oder Artikelabschnitt bedarf einer stilistischen Überarbeitung laut Empfehlungen in Artikelstil.

Von Sun JMF Seite: "Das Java Media Framework (JMF) ermöglicht das Nutzen von Audio- und Videoelementen in Applikationen."

Installation

Das Programm ist als jmf in AUR verfügbar, und kann von dort mittels Pacman installiert werden.

pacman -S jmf
Bei der Verwendung von Yaourt ist zu beachten, dass Pakete niemals „blind“ installiert werden sollten. Vor dem Installieren mit Yaourt sollten die Kommentare im AUR gelesen, und das PKGBUILD geprüft werden.

Konfiguration

Um JMF das Erste mal einzurichten (dabei werden audio und video Geräte erkannt) muss als Root folgendes ausgeführt werden:

jmfinit

(Eine laufende X11 Session wird benötigt)

Umgehung des Java libxcb-xlib Bug

jmfinit per sudo auszuführen könnte durch den libxcb-xlib Bug fehlschlagen [1]. Starte es als Root, patch deine Java Installation wie hier oder so:

sudo LIBXCB_ALLOW_SLOPPY_LOCK=true jmfinit

JMFRegistrierung

Du kannst JMF (GUI) manuell als Root registrieren:

jmfregistry

JMFRegistry User's Guide

Hinzufügen von audio/video codecs

Sun MP3 Plugin

Sun MP3 Plugin ist im JMF Paket enthalten und wird standardmäßig installiert.

Wenn es Probleme damit gibt, dann kannst du es als Root auf diese Weise reinstallieren :

jmfRegisterMp3Plugin

JFFMpeg

"Jffmpeg Ist ein Plugin das die Wiedergabe diverser Audio- und Videoformate ermöglicht."

Das JFFMpeg PKGBUILD kann aus dem AUR JFFMpeg Package heruntergeladen werden.

Run makepkg und install the package.

Das Installationskript wird die Plugins registrieren und mit den Mimetypes assoziieren.

Das Deinstalltionsskript wird die Plugins entfernen.

Neuinstalltion von JMF und JffMpeg

Um JMF zu reinstallieren muss folgendes als Root ausgeführt werden:

jmfRegisterJffmpegPlugin


Testen der JMF Funktionen

Eine Demo um die Funktionen zu testen startet man so:

java JMStudio

Alternativ kann man auch auf folgenden Seiten die Funktion testen: http://ku-prism.org/virtualprism/explorations/JavaTest/javatestpage.html

Wenn die Installation funktionstüchtig ist, sollte etwas in dieser Art ausgegeben werden:

JMF Version... 2.1.1e
All Java Build
Native Libraries Found

Medienunterstützung in OpenOffice.org hinzufügen

Wenn ihr Audio und Video in OpenOffice.org Dokumenten und Präsentationen nutzen wollt, müsst ihr:

  1. OpenOffice.org starten
  2. Gehe zu Tools/Options - Java Sektion
    1. Versichere dich das Javaunterstützung in Openoffice.org aktiviert ist
  3. Wähle "Class Path"
  4. Wähle "Add Folder"
  5. Füge "/opt/java/jre/lib/ext/" hinzu (ohne Anführungszeichen)
  6. Select "Add Folder"
  7. Füge "/opt/java/jre/lib/" hinzu (ohne Anführungszeichen)
  8. Änderungen speichern
  9. OpenOffice.org neustarten

Medienunterstützung in OpenOffice.org testen

  1. Starte OpenOffice.org
  2. Gehe zu Tools/Gallery
  3. Wähle "Sounds"
  4. Doppelklicke auf irgendeine Audiodatei - ein Player wird sich öffnen und die Datei abspielen