Cower

Aus wiki.archlinux.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

cowerAUR gehört zu den AUR Hilfsprogrammen und erleichtert den Abruf von PKGBUILDS aus dem AUR. Das Bauen und Kompilieren der Pakete wird von cower nicht unterstützt und muss daran anschließend vorgenommen werden. Das Programm wird nicht mehr weiterentwickelt. Vom selben Autor stammt auracle, das cower ersetzen kann.

Die gleichzeitige Benutzung von cower durch viele Benutzer kann dazu führen, dass die aurweb-Software Anfragen nur noch verzögert abarbeiten kann. Siehe https://lists.archlinux.org/pipermail/aur-dev/2018-January/004416.html. Der Nachfolger auracle weist diese Problematik nicht auf und sollte daher bevorzugt werden.

Installation

Achtung: Beachte die AUR Sicherheitshinweise!

Herunterladen des Pakets.

curl -O https://aur.archlinux.org/cgit/aur.git/snapshot/cower.tar.gz

Entpacken.

tar -xvzf cower.tar.gz

Wechsel ins Verzeichnis.

cd cower

Überprüfung der Dateien mit einem Editor.
Cower bauen und installieren.

makepkg -si

Benutzung

Suchen eines PKGBUILDS

cower -s <paketname>

Anzeigen der Paketinformationen

cower -i <paketname>

Download des PKGBUILDS

cower -d <paketname>

Update von bereits installierten PKGBUILDS aus dem AUR

cower -u <paketname>

Weitere Funktionen auflisten

cower -h

Siehe auch