Trizen

Aus wiki.archlinux.de
Version vom 5. Januar 2018, 18:25 Uhr von Werner (Diskussion | Beiträge) (Artikel "Trizen" begonnen)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Warn 16x16.png Dieser Artikel oder Artikelabschnitt ist noch nicht vollständig!


Construction.png „Trizen“ wurde von Werner (Diskussion) als in Bearbeitung markiert. Um Bearbeitungskonflikte zu vermeiden, kontaktiere Werner (Diskussion) bitte, bevor du den Artikel bearbeitest.


Trizen gehört zu den AUR Hilfsprogrammen und erleichtert es, Softwarepakete aus dem AUR zu bauen und zu installieren. In der Programmiersprache Perl geschrieben, ist das Programm Trizen ist ein leichtgewichtiges, schnelles und universelles Werkzeug. Trizen unterstützt die Pacman-Syntax. Installationsanfragen für Pakete aus den Repositorien core, community und extra werden direkt an Pacman weitergeleitet.

Installation

Achtung: Beachte die AUR Sicherheitshinweise!

Das Paket trizenAUR kann aus dem AUR installiert werden. Sollte noch kein AUR-Hilfsprogramm zu diesem Zweck vorhanden sein, kann folgender Befehl mit normalen Nutzerrechten ausgeführt werden:

git clone https://aur.archlinux.org/trizen.git && cd trizen && makepkg -si

Durch den Befehl werden das PKGBUILD und der Source Code heruntergeladen, das Paket gebaut und anschließend inklusive fehlender Abhängigkeiten installiert.

Konfiguration

Trizen erzeugt automatisch eine vorausgefüllte Konfigurationsdatei ~/.config/trizen/trizen.conf. Die dort einstellbaren Optionen werden in der Konfigurationsdatei erläutert.

Der Start von trizen erfolgt mit normalen Nutzerrechten. Erst wenn der Build-Prozess eines Paketes abgeschlossen ist, fordert trizen per sudo erhöhte Rechte für eine Installation an.

Pakete, die bei Updates aus dem AUR von trizen ignoriert werden sollen, können in der Datei /etc/pacman.conf unter IgnorePkg eingetragen werden.

Für trizen gibt es keinen Handbucheintrag, den man mit man trizen aufrufen könnte. Die Hilfen zur Bedienung des Programmes sind in 1) Hauptoptionen, 2) Sync-Optionen und 3) Get-Optionen untergliedert:

trizen -h
trizen -Sh
trizen -Gh

Befehlsübersicht

Die Befehlslogik von trizen deckt sich weitgehend mit pacman, was die Bedienung der Grundfunktionen einfach und transparent macht. Eine kleine Auswahl gängiger Befehle:

Befehl Kurzbeschreibung
trizen -S <Paketname> Installation eines oder mehrerer Pakete
trizen -Syu Paketdatenbank synchronisieren und komplette Systemaktualisierung durchführen
trizen -Syua Datenbank für AUR-Pakete synchronisieren und nur Pakete aus dem AUR aktualisieren
trizen -U <Paketname> Ein lokales Paket installieren (z.B. nach fertig gestelltem Build)
trizen -Ss <Suchbegriff> Nach Schlüsselwort(en) in Paketnamen und Paketbeschreibungen suchen
trizen -Si <Paketname> Informationen zu einem bestimmten Paket abrufen
trizen -Qi <Paketname> Informationen zu einem bereits installierten Paket abrufen
trizen -Fo <Pfad/Dateiname> Paketzugehörigkeit einer Datei abfragen – z. B. trizen -Fo usr/lib/udev/scsi_id