Transmission

Aus wiki.archlinux.de
Version vom 17. November 2008, 23:38 Uhr von 127.0.0.1 (Die Seite wurde neu angelegt: Die Installation von Transmission gestaltet Sich als relativ Simpel zumal der Transmission Build mit GTK+ und der transmission-cli als packages im User Repository verwa...)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Installation von Transmission gestaltet Sich als relativ Simpel zumal der Transmission Build mit GTK+ und der transmission-cli als packages im User Repository verwaltet sind. Um den Transmission-daemon, der als größte Neuerung den Webclient builtin mitbringt, zu Installieren sind nicht viele Schritte von nöten.

# pacman -S gettext intltool openssl curl 
$ wget http://mirrors.m0k.org/transmission/files/transmission-1.40.tar.bz2
$ tar xvjf transmission-1.40.tar.bz2
$ ./configure --disable-gtk
$ make
# make install
# mv /usr/local/bin/transmission* /usr/bin/

Sollte genügen.

Um den Transmission-daemon noch beim Startup aufzurufen sollte ein einfaches Script in /etc/rc.d/ genügen.

#!/bin/sh
#transmissionbtd
. /etc/rc.d/functions
case "$1" in
start)
       stat_busy "Starting transmissionbt daemon."
       /usr/bin/transmission-daemon
       stat_done
       ;;
stop)
       stat_busy "Killing transmissionbt daemon."
       killall -9 transmission-daemon
       stat_done
       ;;
*)
       echo "Usage: `basename $0` {start|stop}" >&2
       exit 64
       ;;
esac
exit 0

In der daemons() Line von /etc/rc.conf sollte nun noch transmissionbtd eingefügt werden.