Timidity++: Unterschied zwischen den Versionen

Aus wiki.archlinux.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Soundfont installieren)
(Soundfont installieren)
Zeile 14: Zeile 14:
 
dem Namen timidity-eawpatches zu finden sind.  
 
dem Namen timidity-eawpatches zu finden sind.  
  
Darauf wie man ein Paket aus dem [[AUR]] installiert gehe ich an dieser Stelle nicht ein, dazu sollte es genügend Anleitungen.
+
Darauf wie man ein Paket aus dem [[AUR]] installiert gehe ich an dieser Stelle nicht ein, dazu sollte es genügend Anleitungen geben.
  
 
Bei der Installation des zuvor gebauten Paketes (timidity-eawpatches) sollte die Timidity-Konfigurations-Datei /etc/timidity++/timidity.cfg  
 
Bei der Installation des zuvor gebauten Paketes (timidity-eawpatches) sollte die Timidity-Konfigurations-Datei /etc/timidity++/timidity.cfg  

Version vom 7. Januar 2007, 15:59 Uhr

Info

Timidity++ ist ein MIDI zu WAV Konverter und Player der in erster Linie eingesetzt wird um MIDI Dateien auf Soundkarten abzuspielen, die keine entsprechende Hardware besitzen.


Installation

Timidity++ kann mit pacman aus dem Extra-Repository installiert werden.

pacman -S timidity++


Soundfont installieren

Damit Timidity++ MIDI Sounds erzeugen kann muss noch ein sogenannter Soundfont installiert werden.

Im AUR sind einige Soundfonts für Timidity++ verfügbar. Ich verwende die eawpatches, die im AUR unter dem Namen timidity-eawpatches zu finden sind.

Darauf wie man ein Paket aus dem AUR installiert gehe ich an dieser Stelle nicht ein, dazu sollte es genügend Anleitungen geben.

Bei der Installation des zuvor gebauten Paketes (timidity-eawpatches) sollte die Timidity-Konfigurations-Datei /etc/timidity++/timidity.cfg bereits an die Nutzung der eawpatches angepasst worden sein.

Timidity++ benutzen

Es gibt mehrere Möglichkeiten Timidity++ zu nutzen.

  • Als einfachen MIDI-Player,
  • als Daemon der MIDI unterstützung zu ALSA hinzufügt
  • als MIDI zu WAV Konverter

Mehr Information und Funktionen gibt es auf der man-page

man timidity


MIDI Player

eine MIDI Datei abspielen

timidity mididatei.mid


ALSA Daemon

/etc/rc.d/timidity++ start

Wenn der Timidity-ALSA-Daemon beim booten gestartet werden soll, muss er zum DAEMONS Array in /etc/rc.conf hinzugefügt werden.


MIDI zu WAV Konverter

eine MIDI Datei in eine 44,1kHz stereo WAV Datei konvertieren

timidity -Ow -s 44100 -o output.wav input.mid


Links

[1]

Alsa einrichten