Synaptics Touchpad Treiber

Aus wiki.archlinux.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Synaptics TouchPad Treiber ermöglicht es, die speziellen Funktionen der in vielen Laptos verbauten Synaptics TouchPads unter X zu nutzen. Ohne den Treiber arbeiten die TouchPads im sogenannten compatibility mode, was bedeutet, dass sie eine Standardmaus emulieren.

Installation

Der Treiber wird mittels

pacman -S xf86-input-synaptics

installiert.

Konfiguration

Das Paket xf86-input-synaptics enthält eine vorgegebene Konfigurationsdatei /etc/X11/xorg.conf.d/10-synaptics.conf.

Section "InputClass"
        Identifier "touchpad catchall"
        Driver "synaptics"
        MatchIsTouchpad "on"
              Option "TapButton1" "1"
              Option "TapButton2" "2"
              Option "TapButton3" "3"
EndSection

Weitere Optionen können hier hinzugefügt werden, z.B. um störendes Autoscrolling bei aktiviertem 2-Finger-Scrollen zu vermeiden fügt man

 Option "CoastingSpeed" "0"

hinzu. Ob diese Funktion zum gewünschten Ergebnis führen wird, lässt sich im Vorfeld durch absetzen von

 $ synclient CoastingSpeed=0

ermitteln.

Häufig genutze Optionen:

Option Beschreibung
VertEdgeScroll ermöglicht das vertikale scrollen am rechten Rand des TouchPads
HorizEdgeScroll ermöglicht das horizontale scrollen am unteren Rand des TouchPads

Genaue Informationen über alle Optionen bietet die Manpage:

man synaptics

Alle verfügbaren Optionen und deren aktuellen Werte kann man sich mit synclient anzeigen lassen.

synclient -l

Siehe auch