Sylpheed: Unterschied zwischen den Versionen

Aus wiki.archlinux.de
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K
 
(5 dazwischenliegende Versionen von 4 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
[[Bild:sylpheed_posteingang.png|thumb|300px|Sylpheed beim Betrachten eines IMAP-Posteinganges (unter Verwendung eines dunklen GTK-Themes)]]
 
[[Bild:sylpheed_posteingang.png|thumb|300px|Sylpheed beim Betrachten eines IMAP-Posteinganges (unter Verwendung eines dunklen GTK-Themes)]]
  
Sylpheed ist ein leichtgewichtiger, auf GTK basierender Mailclient für IMAP, POP3, lokalen Mailboxen und des weiteren auch ein leichtgewichtiger Newsclient.
+
Sylpheed ist ein auf GTK+ 2.0 basierendes E-Mail-Programm und Newsreader.
  
== Installation ==
+
Es werden alle gängigen E-Mail-Protokolle unterstützt. Zusätzlich gibt es z.B. Junk-Filter mittels bogofilter oder bsfilter, E-Mail-Ver-/Entschlüsselung mittels GnuPG und eine umfangreiche Suchfunktion. Das Programm unterstützt auch Plug-ins, welche von Nutzern stammen.
Sylpheed kann aus dem [[AUR]] installiert werden. https://aur.archlinux.org/packages.php?ID=43541
+
 
 +
{{Installation|repo=community|paket=sylpheed}}
  
 
== Einrichtung ==
 
== Einrichtung ==
Beim ersten Start (oder Löschung des Konfigurationsverzeichnisses ~/.sylpheed-2.0) möchte Sylpheed auf Basis einer lokalen Mailbox konfiguriert werden.
+
Eingerichtete Accounts können über ''Einstellungen'' → ''Accounts bearbeiten'' bearbeitet werden. Dieses Menü ist auch erforderlich, um Sylpheed als Newsreader zu konfigurieren. Es gibt im Gegensatz zur Einrichtung von E-Mail-Konten keinen Wizard dafür.
 
 
Wer dies nicht wünscht, sollte hier auf Abbrechen klicken und die Warnung bestätigen.
 
 
 
Anschließend folgt der Mailkonto-Einrichtungsassistent. Dieser bietet POP3 und IMAP4, sowie beide in einer für Google Mail vorbereiteten Variante
 
  
Eingerichtete Accounts können über ''Einstellungen'' → ''Accounts bearbeiten'' bearbeitet werden.
+
== Tipps ==
 +
Mit der Version 3.4 kann man das Icon Theme einfacher ändern. Allerdings gibt es derzeit nur ein anderes Theme für Sylpheed, siehe [http://coonsden.com/?p=184 Coonsdens Sylpheed Icon Theme]. Dieses herunterladen und nach ~/.sylpheed-2.0/icons/ entpacken. Sylpheed wird es beim nächsten Programmstart verwenden.
  
==Weblinks==
+
== Weblink ==
 
* http://sylpheed.sraoss.jp/en/ {{sprache|en}}
 
* http://sylpheed.sraoss.jp/en/ {{sprache|en}}
  
 
[[Kategorie:GTK]]
 
[[Kategorie:GTK]]
[[Kategorie:Mailclient]]
+
[[Kategorie:Mail]]
[[en:Sylpheed]]
 

Aktuelle Version vom 15. Oktober 2020, 00:47 Uhr

Sylpheed beim Betrachten eines IMAP-Posteinganges (unter Verwendung eines dunklen GTK-Themes)

Sylpheed ist ein auf GTK+ 2.0 basierendes E-Mail-Programm und Newsreader.

Es werden alle gängigen E-Mail-Protokolle unterstützt. Zusätzlich gibt es z.B. Junk-Filter mittels bogofilter oder bsfilter, E-Mail-Ver-/Entschlüsselung mittels GnuPG und eine umfangreiche Suchfunktion. Das Programm unterstützt auch Plug-ins, welche von Nutzern stammen.

Installation

Das Programm ist als sylpheed in community verfügbar, und kann von dort mittels Pacman installiert werden.

pacman -S sylpheed

Einrichtung

Eingerichtete Accounts können über EinstellungenAccounts bearbeiten bearbeitet werden. Dieses Menü ist auch erforderlich, um Sylpheed als Newsreader zu konfigurieren. Es gibt im Gegensatz zur Einrichtung von E-Mail-Konten keinen Wizard dafür.

Tipps

Mit der Version 3.4 kann man das Icon Theme einfacher ändern. Allerdings gibt es derzeit nur ein anderes Theme für Sylpheed, siehe Coonsdens Sylpheed Icon Theme. Dieses herunterladen und nach ~/.sylpheed-2.0/icons/ entpacken. Sylpheed wird es beim nächsten Programmstart verwenden.

Weblink