Surfstick einrichten/iCON210: Unterschied zwischen den Versionen

Aus wiki.archlinux.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Umschalten in den Modem-Modus)
Zeile 2: Zeile 2:
  
 
= Umschalten in den Modem-Modus =
 
= Umschalten in den Modem-Modus =
  pacman -S umts_mon
+
Zuerst benoetigen wird das Paket usb-modeswitch um vom Datentraegermodus in den Modemmodus zu wechseln. Dies installieren wir per pacman.
 +
 
 +
  pacman -S usb_modeswitch
 +
 
 +
Danach wechseln wir vom Datentraeger in den Modem Modus. Dies macht man mit folgenden Kommando:
 +
 
 +
modprobe usbserial vendor=0x1e0e product=0x9000
 +
 
 +
Um zu kontrollieren das dies erfolgreich war sollte die Ausgabe von
 +
 
 +
ls /dev/ttyUSB*
 +
 
 +
wie folgt lauten:
 +
 
 +
/dev/ttyUSB0  /dev/ttyUSB1  /dev/ttyUSB2
 +
 
 +
 
  
 
[[Kategorie:Hardware]]
 
[[Kategorie:Hardware]]

Version vom 28. Oktober 2010, 19:48 Uhr

Hinweis: Diese Seite beschreibt die Einrichtung des O2-Surfsticks iCON 210. Eine Übersicht über verfügbare Konfigurationsanleitungen, sowie weitere Informationen und allgemeine Hinweise zur Fehlerbehebung befinden sich auf der Hauptseite zu den Surfsticks

Umschalten in den Modem-Modus

Zuerst benoetigen wird das Paket usb-modeswitch um vom Datentraegermodus in den Modemmodus zu wechseln. Dies installieren wir per pacman.

pacman -S usb_modeswitch

Danach wechseln wir vom Datentraeger in den Modem Modus. Dies macht man mit folgenden Kommando:

modprobe usbserial vendor=0x1e0e product=0x9000 

Um zu kontrollieren das dies erfolgreich war sollte die Ausgabe von

ls /dev/ttyUSB*

wie folgt lauten:

/dev/ttyUSB0  /dev/ttyUSB1  /dev/ttyUSB2