ROX

Aus wiki.archlinux.de
Version vom 12. Dezember 2010, 15:25 Uhr von SiD (Diskussion | Beiträge) (Links: -->Weblinks)

Wechseln zu: Navigation, Suche
ROX zeigt den Verzeichnisinhalt an

ROX ist ein leichtgewichtiger und anpassbarer Dateimanager in GTK, der stark auf Drag'n'Drop setzt.

Installation

ROX ist im „extra“-Repository verfügbar und kann mittels Pacman installiert werden.

# pacman -S rox

Außer GTK hat er keine größeren Abhängigkeiten und ist daher sehr schlank.

Konfiguration

Die Konfiguration erfolgt nach einem Rechtsklick in das Fenster auf grafischem Wege und ist eigentlich selbsterklärend. Ein paar Besonderheiten gibt es aber doch.

Es ist möglich ROX einen Desktophintergrund und Icons sowie ein Panel zu lassen. Die Konfiguration läuft ebenfalls über das Optionsmenü. Starten lässt sich diese Funktionalität mittels …

# rox-session

Nach einem Rechtsklick auf eine Datei lässt sich dieser eine Startaktion zuweisen. Dabei steht "$@" für die angeklickte Datei.

Über den Unterpunkt „Menü anpassen...“ im Rechtsklickmenü lassen sich außerdem recht komfortabel neue Menüpunkte hinzufügen: Es öffnet sich ein weiteres Fenster, in dem man Verknüpfungen zu Programmen oder direkt eigene kleine Scripts hinzufügen kann, die dann bei einem späteren Rechtsklick auf die Datei bzw. einen Ordner erscheinen. So lässt sich beispielsweise ein kleines Script schreiben, dass alle Bilder in einem Ordner in einer Diashow anzeigt oder auf eine bestimmte Größe skaliert.

Thumbnails

Um das Anzeigen von Thumbnails nutzen zu können, müssen weitere Pakete installiert werden:

pacman -S magickthumbnail videothumbnail

Beide Pakete sind in „community“ verfügbar.

Weblinks