Plasma: Unterschied zwischen den Versionen

Aus wiki.archlinux.de
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K (→‎Display Manager: Link + offizell mit Großbuchstaben abgekürzt)
(Openbox)
Zeile 58: Zeile 58:
 
  pacman -S {{Paket|kdeconnect|kdeconnect}}  
 
  pacman -S {{Paket|kdeconnect|kdeconnect}}  
 
  und die App für Android: [https://play.google.com/store/apps/details?id=org.kde.kdeconnect_tp Google-Play]
 
  und die App für Android: [https://play.google.com/store/apps/details?id=org.kde.kdeconnect_tp Google-Play]
 +
 +
==Openbox==
 +
Das {{Paket|Openbox}} Paket ünterstützt eine Sitzung mit Plasma diese kann mit dem Display Manager Menü gestartet werden oder via {{ic|.xinitrc}} indem man folgende Zeile hinzufügt:
 +
exec openbox-kde-session
  
 
== Weblinks ==
 
== Weblinks ==

Version vom 4. April 2017, 21:52 Uhr

Construction.png „Plasma“ wurde von Truemmerer (Diskussion) als in Bearbeitung markiert. Um Bearbeitungskonflikte zu vermeiden, kontaktiere Truemmerer (Diskussion) bitte, bevor du den Artikel bearbeitest.


Warn 16x16.png Dieser Artikel oder Artikelabschnitt ist noch nicht vollständig!


Plasma ist eine Moderne Desktop-Umgebung von der KDE-Community die eine große Anpassbarkeit bietet.

Installation

Plasma ist als plasma in extra verfügbar, und kann von dort mittels Pacman installiert werden.

# Plasma an sich
pacman -S plasma

# Minimalistische Version
pacman -S plasma-desktop
# Zusätzliche Programme
pacman -S kde-applications
# Sprachpaket
pacman -S kde-l10n-de
#Weitere Sprachen
https://www.archlinux.org/packages/extra/any/kde-l10n/

Display Manager

Zusätzlich wird noch der Display Manager SDDM empfohlen denn dieser intigriert sich sehr gut mit Plasma.

pacman -S sddm
systemctl enable sddm
systemctl start sddm

QT4 und GTK

QT4

Um Grafische Konflikte zwichen Qt5 und Qt4 Apps zu beheben kann folgendes Paket Installiert werden.

pacman -S breeze-kde4

GTK

Wenn es Probleme mit GTK Anwendungen gibt hilft folgendes Paket.

pacman -S breeze-gtk

Wayland

Um Plasma mit Wayland zu starten wird folgendes benötigt:

pacman -S wayland-session

Telepathy

Um Telepathy in Plasma benutzen zu können wird folgendes benötigt:

telepathy

Desweiteren gibt es noch folgende Protokolle um z.B. Telegram zu benutzen:

telegram-purpleAUR, telegram-purple-gitAUR, telepathy-morse-gitAUR

Android Intigration

KDEConnect bietet folgende Vorteile:

  • Teilen von Dateien und URL's zwichen App und Plasma.
  • Smartphone als Maus benutzen.
  • Smartphone Nachrichten in Plasma anzeigen lassen.
  • Geteiltes Clipboard(copy & paste)
  • Multimedia Anwendungen von der App steuern.
  • Verbindung über WLAN
  • RSA Verschlüsselung
Installation:
pacman -S kdeconnect 
und die App für Android: Google-Play

Openbox

Das Openbox Paket ünterstützt eine Sitzung mit Plasma diese kann mit dem Display Manager Menü gestartet werden oder via .xinitrc indem man folgende Zeile hinzufügt:

exec openbox-kde-session

Weblinks