Phpmyadmin

Aus wiki.archlinux.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Überarbeitung.png Dieser Artikel oder Artikelabschnitt bedarf einer stilistischen Überarbeitung laut Empfehlungen in Artikelstil.


phpMyAdmin ist ein web-basierendes Werkzeug zur Administration von MySQL-Datenbanken. Hierzu nutzt es ein Apache/PHP Frontend. Ein funktionierendes [LAMP] wird daher vorausgesetzt.

Installation

Installiere die phpmyadmin und php-mcrypt Pakete:

pacman -S phpmyadmin php-mcrypt

Konfiguration

Vergewissere dich, dass keine ältere Kopie existiert.

# rm -r /srv/http/phpMyAdmin

Kopiere die Beispielkonfigurationsdatei in das httpd Konfigurationsverzeichnis.

# cp /etc/webapps/phpmyadmin/apache.example.conf /etc/httpd/conf/extra/httpd-phpmyadmin.conf

Füge folgende Zeilen /etc/httpd/conf/httpd.conf hinzu.

# phpMyAdmin configuration
Include conf/extra/httpd-phpmyadmin.conf

Setze Berechtigungen

Um Zugriff von jedem Hostrechner zu ermöglichen; editiere /etc/webapps/phpmyadmin/.htaccess und ersetze deny from all zu

allow from all

Alternativ kannst du den Zugang auf localhost und dein lokales Netzwerk beschränken. Ersetze 192.168.1.0/24 mit dem IP-Block deines Netzwerkes.

deny from all
allow from localhost
allow from 127.0.0.1
allow from ::1
allow from 192.168.1.0/24
Merke: Das ::1 wird für IPv6 benötigt. Ansonsten 
bekämest du eventuell eine Fehlermeldung ähnlich "Error 
403 - Acces forbidden!" beim Versuch der phpMyAdmin  
Anmeldung.

Prüfe Apache phpMyAdmin Konfiguration

Deine /etc/httpd/conf/extra/httpd-phpmyadmin.conf sollte Folgendes enthalten:

       Alias /phpmyadmin "/usr/share/webapps/phpMyAdmin"
       <Directory "/usr/share/webapps/phpMyAdmin">
               AllowOverride All
               Options FollowSymlinks
               Order allow,deny
               Allow from all
               php_admin_value open_basedir "/srv/: /tmp/:/usr/share/webapps/:/etc/webapps:/usr/share/pear/"
       </Directory>

Du brauchst die mysqli und mcrypt; wenn du interne phpMyAdmin Autentifizierung möchtest; Module. Daher kommentiere folgendes in /etc/php/php.ini ein:

extension=mysqli.so
extension=mcrypt.so

Starte httpd neu.

Füge blowfish_secret Passphrase hinzu

Falls du folgende Fehlermeldung am Boden der Seite seihst, während du dich das erste mal in /phpmyadmin (Ein zuvor erstellter MySQL Benutzer wird verlangt) :

ERROR: The configuration file now needs a secret passphrase (blowfish_secret)

Du musst eine Blowfish Passwort in die phpMyAdmin Konfigurationsdatei hinzufügen. Füge ein zufälliges Blowfish "Passwort" in /etc/webapps/phpmyadmin/config.inc.php in der Zeile


$cfg['blowfish_secret'] = ; /* YOU MUST FILL IN THIS FOR COOKIE AUTH! */ hinzu.

Hier kannst du ein gutes blowfish_secret erhalten und es zwischen die Apstrophen einfügen. Es sollte nun folgendermaßen aussehen

$cfg['blowfish_secret'] = 'qtdRoGmbc9{8IZr323xYcSN]0s)r$9b_JUnb{~Xz'; /* YOU MUST FILL IN THIS FOR COOKIE AUTH! */

Nach Neuladen der phphMyAdmin Seite sollte der Fehler verschwunden sein.

Auf phpMyAdmin Installation zugreifen

Letztendlich ist deine phpMyAdmin Installation vollendet. Bevor du mit der Benutzung dieser anfängst, muss du jedoch httpd neustarten.

Du über folgenden Link zugreifen:

http://localhost/phpmyadmin/

Wenn du dies ändern möchtest; öffne /etc/httpd/conf/extra/httpd-phpmyadmin.conf ändere folgende Zeile:

Alias /phpmyadmin/ "/usr/share/webapps/phpMyAdmin/"

in

Alias /andererPfadnachIP "/usr/share/webapps/phpMyAdmin"

Du solltest folgenden Thread lesen.

Solltest du den Fehler "#2002 - The server is not responding (or the local MySQL server's socket is not correctly configured)" bekommen, kannst du "localhost" in /etc/webapps/phpmyadmin/config.inc.php in deinen Hostnamen ändern:

$cfg['Servers'][$i]['host'] = 'localhost';

Wenn du das das Setupscript; per http://localhost/phpmyadmin/setup; benutzen möchtest, musst du einen config Ordner, der Schreibzugriff erlaubt, unter /usr/share/webapps/phpmyadmin erstellen:

cd /usr/share/webapps/phpMyAdmin
mkdir config
chgrp http config
chmod g+w config