Nano

Aus wiki.archlinux.de
Version vom 22. März 2009, 11:24 Uhr von 127.0.0.1 (Die Seite wurde neu angelegt: „{{Unvollständig}} [http://www.nano-editor.org Nano] ist ein einfach zu bedienender Texteditor, mit dem man leicht Dateien auf der Konsole oder in einem Terminal ...“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Warn 16x16.png Dieser Artikel oder Artikelabschnitt ist noch nicht vollständig!


Nano ist ein einfach zu bedienender Texteditor, mit dem man leicht Dateien auf der Konsole oder in einem Terminal bearbeiten kann. Im Vergleich zu andern Editoren wie z.B. Vim hat Nano einen geringeren Funktionsumfang und eignet sich daher besonders gut für kleine, schnelle Editierarbeiten oder auch für Einsteiger.

Installation von Nano

Installation

Sollte Nano noch nicht installiert sein, kann man das mit dem Befehl

 pacman -Sy nano

nachholen.


Nano starten

Um nano zu starten gibt man einfach den Befehl

 nano

ein. Will man eine bereits vorhandene Datei bearbeiten, empfiehlt es sich Nano mittels

 nano [/VERZEICHNIS/DATEI]

zu starten.

Auch kann man Nano mit verschiedenen Optionen starten. Ein aufschluss über die Optionen gibt

 nano --help

Das Eingabe-Format entspricht dabei

 nano [OPTION] [/VERZEICHNIS/DATEI]


Navigation und Bedienung

Innerhalb der Datei kann man mit den Pfeiltasten navigieren. Funktionen wie z.B. "Speichern" und "Beenden" werden über Tastenkombinationen aufgerufen. Diese sind am unterern Rand des Editors aufgeführt. Das Zeichen "^" steht für die Taste "Strg". In der Hilfe ist die vollständige Liste der Tastenkürzel aufgeführt.


Homepage

The GNU nano homepage Offizielle Homepage