Lenovo Thinkpad T500

Aus wiki.archlinux.de
Version vom 27. Januar 2013, 10:26 Uhr von Dirk (Diskussion | Beiträge) (Links: katfix)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Installation

Allgemein

Die Installation und Grundeinrichtung von Arch Linux kann nach der Anleitung Arch Linux installieren entsprechend erfolgen. Alle für das funktionierende System benötigten Module werden während der Installation gefunden und in das MODULES-Array in der rc.conf eingetragen.

Grafik

Im Gerät sind zwei Grafikkarten verbaut; ein Wechsel zwischen den beiden war nach Stand 2011 nicht im laufenden Betrieb möglich. Stattdessen kann jedoch die einzelne Grafikkarte im BIOS abgeschaltet werden und die entsprechend andere mit den passenden Treibern benutzt werden.

ATI

Benötigt werden die Pakete

  • extra/ati-dri
  • extra/xf86-video-ati

und die Eintragung MODULES="ati radeon" in die /etc/mkinitcpio.conf.


INTEL

Benötigt werden die Pakete

  • extra/intel-dri
  • extra/xf86-video-intel

und die Eintragung MODULES="i915 radeon" in die /etc/mkinitcpio.conf.

Beide Kartentypen

Anschließend muss das Kernel-Abbild neu generiert werden:

# mkinitcpio -p linux

Stromsparfunktionen

PHC-Intel

Die „Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU T9400 @ 2.53GHz“ (lspci) läuft mit den folgenden Einstellungen in der /etc/conf.d/phc-intel sehr gut:

VIDS="39 18 4 4"

cpufreq

Die cpufrequtils aus dem extra-Repository werden mit dem Kernel 3.3.8-1 nicht benötigt (frühere Versionen nicht getestet).

Konfiguration/Tipps

Einige Arbeitsplatzumgebungen bringen eigene Konfigurationen mit, für eigene oder minimalistische Exemplare hier ein paar Tastaturbelegungen und Scripte:

Keys & Fn-Keys

  • ThinkVantage:XF86Launch
  • <F2>:XF86Screensaver
  • <F3>:XF86Battery
  • <F4>:XF86Sleep
  • <F5>:XF86WLAN
  • <F7>:XF86Display
  • <F8>:TouchpadToggle

mit zugehöriger ~/.Xmodmap:

keycode  64 = Alt_L
keycode 133 = Super_L
keycode 150 = XF86Sleep
keycode 151 = XF86WakeUp
keycode 156 = XF86Launch1
keycode 160 = XF86ScreenSaver
keycode 166 = XF86Back
keycode 167 = XF86Forward 
keycode 199 = XF86TouchpadToggle
keycode 202 = NoSymbol
keycode 213 = XF86Suspend
keycode 224 = XF86Battery
keycode 235 = XF86Display


Touchpad/Ultranav

Zum Ein- & Ausschalten des Touchpads kann folgendes Script benutzt werden:

#!/bin/bash
# simple script for activiating/reactivating touchpad
#
case $(synclient | grep -i touchpadoff | awk '{print $3}') in
   1) synclient TouchpadOff=0;;
   0) synclient TouchpadOff=1;;
esac


Es kann bspw. an eine Tastenkombination gebunden werden und somit zwischen Touchpadaktivität und -inaktivität umherschalten. Die Pakete

  • core/bash
  • core/gawk
  • extra/xf86-input-synaptics

werden benötigt.

FingerPrintReader

Der Fingerprintreader wird laut ThinkPad-Wiki nicht unterstützt (Link s. u.).

Links

* http://www.thinkwiki.org/wiki/Category:T510]|Eintrag im ThinkPad-Wiki (EN)