Leafpad

Aus wiki.archlinux.de
Version vom 15. Juni 2013, 09:19 Uhr von Boenki (Diskussion | Beiträge) (vorlage:installation in eine Zeile)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Leafpad

Leafpad ist ein sehr schlanker und einfacher Texteditor für GTK2. Er beherrscht automatische Zeilenumbrüche, Nummerierung von Zeilen sowie die Funktion "Suchen und Ersetzen". Da er kein Syntaxhighlighting unterstützt ist er zum Programmieren weitgehend ungeeignet, jedoch hervorragend um schnell einige Konfigurationsdateien zu editieren. Leafpad ist der Standardtexteditor von LXDE.

Installation

Das Programm ist als leafpad in extra verfügbar, und kann von dort mittels Pacman installiert werden.

pacman -S leafpad

Features

  • Automatische Zeichensatzkodierung (inklusive UTF8)
  • Unbegrenztes Undo/Redo
  • Zeilennummerierung
  • Drag & Drop
  • Drucken
  • Suchen & Ersetzen

AUR Version

Im AUR liegt mit leafpad-noheaderAUR eine Leafpadversion vor, in welcher der beim Drucken in der Kopfzeile ausgegebene Header entfernt wurde.

Weblinks