Irssi

Aus wiki.archlinux.de
Version vom 1. November 2013, 15:59 Uhr von Googol-1 (Diskussion | Beiträge) (l18n)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bei Irssi ("the client of the future") handelt es sich um einen beliebten Terminal basierenden IRC-Client (geschrieben in C), der sich besonders durch seine Kompaktheit, die vielen verfügbaren Erweiterungen und die Möglichkeit der vergleichbar leichten Entwicklung von eigenen Modulen/Skripten auszeichnet.

Installation

Das Programm ist als irssi in extra verfügbar, und kann von dort mittels Pacman installiert werden.

pacman -S irssi

Erweiterungen

Zum jetzigen Zeitpunkt befindet sich leider nur Irssi selber im "extra"-Repository, wenn jemand die teilweise recht nützlichen Erweiterungen verwenden möchte ist er gezwungen auf die Pakete aus dem AUR zurückzugreifen.

Bei diesen Erweiterungen handelt es sich unter Anderem um folgende:

Achtung: Die hier gezeigten Pakete sind momentan nur im AUR vorzufinden und können gegeben falls ein Sicherheits bzw. Stabilitätsrisiko darstellen

Hinweis: Die hier gezeigte Installations-Methode erfordert das Yaourt Paket, welches momentan nur im AUR vorliegt. Wer es zum jetzigen Zeitpunkt nicht installiert hat sollte einen Blick auf den Arch-Wiki Yaourt werfen

irssi-mouseAUR => Mausunterstützung

yaourt -S irssi-mouse

irssi-otrAUR => Off-the-Record Messaging

yaourt -S irssi-otr

fish-irssiAUR => Blowfish-Verschlüsselung

yaourt -S fish-irssi

Grundlegende Verwendung

Die Standardbefehle unterscheiden sich im Normalfall nicht von denen die man aus anderen IRC-Clients kennt:

Um eine Serververbindung aufzubauen muss man folgenden Befehl verwenden:

/connect irc.freenode.net

Um einem Channel beizutreten:

/join #archlinux.de

Eine recht genaue Liste der weiterführenden Befehle kann beispielsweise in der offiziellen Dokumentation des Projekts gefunden werden.

Konfiguration

Irssi wird größtenteils über eine Konfigurationsdatei konfiguriert die man standardmäßig unter dem folgenden Pfad findet:

~/.irssi/config

Weblinks