Hibiscus: Unterschied zwischen den Versionen

Aus wiki.archlinux.de
(Aktualisierungen und Absatz übers Scripting)
 
Zeile 4: Zeile 4:




== Installation ==
{{Installation|repo=aur|paket=hibiscus}}
 
Bei der Installation wird Hibiscus mit allen Abhängigkeiten (Jameica, Java) aus dem AUR installiert
 
{{ic|pacman -S hibiscus}}


[[Bild:Hibiscus.jpg|thumb|Konto-Details von Hibiscus]]
[[Bild:Hibiscus.jpg|thumb|Konto-Details von Hibiscus]]

Aktuelle Version vom 6. Juni 2016, 22:09 Uhr

Warn 16x16.png Dieser Artikel oder Artikelabschnitt ist noch nicht vollständig!


Hibiscus ist ein auf Java-basierendes, unter GPL veröffentlichtes Online-Banking Plugin für die freie Laufzeitumgebung Jameica. Unterstützt werden RSA-Schlüsseldisketten, HBCI per DDV, PIN/TAN und Chip-TAN.


Installation

Das Programm ist als hibiscusAUR im AUR verfügbar, und kann von dort zum Beispiel mit einem der AUR Hilfsprogramme installiert werden.

pakku -S hibiscus

Bei der Verwendung von AUR-Hilfsprogrammen ist zu beachten, dass Pakete niemals „blind“ installiert werden sollten. Vor dem Installieren sollten die Kommentare im AUR gelesen, und das PKGBUILD geprüft werden.

Konto-Details von Hibiscus

Einrichten von Hibiscus

Hibiscus wird mit über Jameica gestartet:

jameica

dabei wird beim ersten Start ein Ordner mit dem Namen .jameica im Homeverzeichnis des Benutzers angelegt.

Scripting für nicht-HBCI-fähige Konten

Viele Kreditkartenkonten sind nicht HBCI-fähig. Dafür gibt es das Mashup-Plugin. Dieses kann, gemeinsam mit dem dazu benötigten WebSync-Plugin, im Update- und Plugin-Menü installiert werden. Für eine fehlerfreie Nutzung ist jre8 und java-jce_ustrengthAUR vonnöten.

Links

Informationen über Hibiscus

Informationen über Jameica

Informationen zum alten und neuen Scripting