Firefox

Aus wiki.archlinux.de

Firefox ist ein freier Webbrowser. Er verwendet die Gecko-Web-Engine und wird von der Mozilla Corporation entwickelt. Aktualisierungen erscheinen regelmäßig im 6 Wochen Rhythmus.

Firefox 57 zeigt archlinux.de an

Installation

Firefox ist als firefox in extra verfügbar, und kann von dort mittels Pacman installiert werden.

# Firefox an sich
pacman -S firefox

# Deutsches Sprachpaket
pacman -S firefox-i18n-de

Eine Liste aller verfügbaren Sprachpakete gibt es hier


Alternativen gibt es auch noch aus dem AUR:

Hier ist eine Übersicht über Mozilla's releases

Firefox Varianten

  • Wikipedia.png Iceweasel - War der Name der Debian Variante. Mittlerweile ist es Debian gestattet seine Anpassungen wieder unter dem original Label "Mozilla Firefox" zu veröffentlichen.
  • GNU IceCat - Baut auf den Esr-Versionen des Browsers auf und entwickelt eigene Sicherheits Add-ons. icecatAUR
  • Firefox (openSUSE) - Mit verbesserter KDE Integration. firefox-kde-opensuseAUR
  • Tor-Browser - Anonymisiertes Surfen und Zugang zu den .onion Seiten. tor-browserAUR

Gnome Integration

Plasma Integration

Um GTK Anwendungen wie Firefox das Plasma-Desktop-Design zu geben, installiert man breeze-gtk und kde-gtk-config. Danach in die Systemeinstellungen → Anwendungs-Stil → GNOME Anwendungs-Stil (GTK) gehen und dort das gewünschte Plasma-Theme 'Breeze' einstellen.

Add-ons

Firefox-Add-ons sind über das Einstellungsmenu unter Add-ons installierbar. Oder auf dieser Internetseite zu finden. Firefox-Add-ons

Multimedia

Firefox nutzt ffmpeg und pulseaudio für die Wiedergabe von Audio- und Videoinhalten. Um zu Testen welche Medienformate unterstützt werden, kann man diese Seiten nutzen: Videotest und Audiotest.

Flash

Um Flash nutzen zu können installiert man entweder das proprietäre flashplugin (NPAPI) oder das ebenfalls proprietäre pepper-flash (PPAPI) Paket beides aus den extra Repositorium.

pacman -S pepper-flash

Eine freie aber funktionsärmere Alternative ist mit Gnash-gitAUR vorhanden.

DRM-Kopierschutz

Um Netflix & Co wiedergeben zu können muss ein Haken in den Einstellungen gesetzt werden. Näheres ist bei dem jeweiligen Anbieter zu erfahren.

Einstellungen -> Allgemein -> Inhalte mit DRM-Kopierschutz wiedergeben

Rechtschreibprüfung

Für die Deutsche Rechtschreibprüfung sind die Pakete hunspell und hunspell-de zu installieren.

Java

Firefox unterstützt Java, allerdings muss dies separat installiert werden. Nähere Informationen im Artikel: Java

Performance steigern

Durch das auslagern der Profildaten kann man einen gewissen Performancegewinn erzielen. Wie dies vonstatten geht, erläutert der dazugehörige Wiki-Artikel Firefox-Profile in Ramdisk auslagern.

about:config

Trägt man in die Firefox Adresszeile about:config ein, können weitergehende Einstellungen vorgenommen werden.
Hierzu wird der entsprechende Parameter mit Hilfe der eingebauten Suchfunktion aufgesucht und anschließend der dazugehörige Wert angepasst. Änderungen werden erst nach einem Neustart des Browsers wirksam.

Parameter Wert Anmerkung
Privacy Popups deaktivieren privacy.popups.disable_from_plugins 2
IPv6 deaktivieren network.dns.disableIPv6 true
Backspace-Taste aktivieren browser.backspace_action 0 Mit Backspace zurück im Browserverlauf
URL mit einfachem Klick markieren browser.urlbar.clickSelectsAll true
Autoscroll per mittlerer Maustaste general.autoScroll true
Screenshot-Funktion deaktivieren extensions.screenshots.disabled true s. Weblinks zu Sicherheit
Cliqz Tracking ausschalten cliqz Löschen aller Werte in allen drei Zeilen Kann nicht rückgängig gemacht werden

Weblinks zu Sicherheit und Privacy

Weblinks