etswitch

Aus wiki.archlinux.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

etswitch ist ein Programm, das es ermöglicht aus Spielen zurück auf den Desktop zu schalten. Es werden einige Spiele mit der Quake- und Unreal-Engine unterstützt, dazu viele Open Source Spiele.

Unterstützte Spiele

  • Return to Castle Wolfenstein
  • Wolfenstein: Enemy Territory
  • QuakeForge
  • Quake2(Quake2Forge)
  • Quake III: Arena
  • Quake 4
  • DOOM3
  • jDoom / jHexen / jHeretic
  • America's Army: Operations
  • Soldier Of Fortune
  • Unreal Tournament 2003 / 2004
  • Nexuiz
  • Scorched 3D
  • Alien Arena 2006 / GE / UE / 2007
  • Cube
  • Tux Racer
  • Cold War
  • Darwinia
  • OpenTTD
  • S.C.O.U.R.G.E
  • Trigger
  • Sauerbraten
  • GLtron
  • SuperTux
  • Pingus
  • Neverball / Neverputt
  • UFO2000
  • Kobo Deluxe
  • chromium B.S.U.
  • Tremulous
  • Duke Nukem 3D
  • X2: The Threat
  • Majesty - the Fantasy Kingdom Sim
  • Vega Strike
  • Vendetta Online
  • Wormux
  • Warzone 2100
  • Secret Maryo Chronicles
  • Descent 2


Installation

etswitch liegt als Tarball im AUR unter unsupported :: games vor. Wie man aus dem Tarball ein Paket erstellt und installiert, steht auf folgender Seite.

DGA deaktivieren

Damit etswitch richtig funktioniert, muss man die DGA-Erweiterung des Xservers deaktivieren.

Dazu muss man die xorg.conf wie folgt bearbeiten:

Section "Module"
...
SubSection  "extmod"
  Option    "omit xfree86-dga"
EndSubSection

Gegebenfalls muss man noch

Load "extmod"

entfernen.

Konfiguration

Mit

etswitch -c

legt man fest, welche Taste man zum wechseln verwenden will.

Anwendung

Man muss nur während dem Spielen etswitch im Hintergrund laufen lassen und schon kann man zwischen Spiel und Desktop wechseln.


Weblinks