Einbindung von USB-Geräten

Aus wiki.archlinux.de
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Arbeite als "root"!

Installiere (falls im System noch fehlend) "Hal" und "Dbus".

root@myhost # pacman -S hal dbus

Trage beide mit einem Editor deiner Wahl in die Liste der beim Booten startenden Dämonen in der Datei /etc/rc.conf ein.

Starte dein System neu. "Hal" und "Dbus" sollten jetzt beim Booten geladen werden.


Lass dir die Gerätedateien in /dev anzeigen.

root@myhost # ls /dev/|less

Steck den USB-Stick ein.

Lass dir wieder die Gerätedateien anzeigen.

root@myhost # ls /dev/|less

Such im Bereich der Geräte /dev/sd nach einem neu hinzugekommenen Eintrag.

Der Stick wird vielleicht als /dev/sda1 oder /dev/sdb1 oder ähnliches angezeigt.

Füge der Datei /etc/fstab folgende Zeile hinzu:

/dev/sda1(oder ähnlich) /mnt/usb auto noauto,rw,users,umask=0000 0 0

Lege das Verzeichnis /mnt/usb an.

root@myhost # mkdir /mnt/usb

Der Stick sollte sich nun manuell ein- und aushängen lassen.

root@myhost # mount /mnt/usb

bzw.

root@myhost # umount /mnt/usb