Eigene IP Adresse ermitteln: Unterschied zwischen den Versionen

Aus wiki.archlinux.de
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K (→‎wget: Befehl angepasst)
K (<nowiki>)
Zeile 18: Zeile 18:
 
Das ist z.B. ganz nützlich, wenn man die IP in einem Script verwenden möchte.
 
Das ist z.B. ganz nützlich, wenn man die IP in einem Script verwenden möchte.
 
*echo `wget -q -O - <nowiki>http://www.whatismyip.org`</nowiki>
 
*echo `wget -q -O - <nowiki>http://www.whatismyip.org`</nowiki>
*wget -q -O - http://www.whatismyip.de | awk '/Your IP/{print $6}' | sed 's#</span></td>##'
+
*wget -q -O - <nowiki>http://www.whatismyip.de</nowiki> | awk '/Your IP/{print $6}' | sed 's#</span></td>##'
  
 
[[Kategorie:Netzwerk]]
 
[[Kategorie:Netzwerk]]
 
[[Kategorie:Internet]]
 
[[Kategorie:Internet]]
 
[[Kategorie:Tipps und Tricks]]
 
[[Kategorie:Tipps und Tricks]]

Version vom 24. September 2010, 10:36 Uhr

Info

Wenn man über einen Router ins Internet geht, zeigt ifconfig <interface> ja die IP-Adresse des Routers an, die er von "innen" hat (außer man nutzt eine PPPoE-Verbindung). Wie bekommt man jetzt aber heraus, welche IP-Adresse der Router von außen hat? Also die, mit der wir im Netz unterwegs sind.

Ich weiss nicht, ob es noch andere Möglichkeiten gibt. Das hier sind jedenfalls die, die mir bekannt sind. ;-)


Browser

Es gibt Seiten, die die IP-Adresse anzeigen, wenn man sie in einem Browser aufruft.
Zum Beispiel diese hier:


wget

Will man nicht extra einen Browser starten, kann man auch wget benutzen, um sich die IP auf der Konsole anzeigen zu lassen. Das ist z.B. ganz nützlich, wenn man die IP in einem Script verwenden möchte.

  • echo `wget -q -O - http://www.whatismyip.org`
  • wget -q -O - http://www.whatismyip.de | awk '/Your IP/{print $6}' | sed 's###'