GPhoto: Unterschied zwischen den Versionen

Aus wiki.archlinux.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Überschriften gekürzt)
Zeile 1: Zeile 1:
Dieses Dokument beschreibt die Konfiguration von libgphoto2 zum Anschluss eines digitalen Fotoapparates über einen USB Anschluss.
+
==Installation==
  
Libgphoto2 ist eine Bibliothek (Library) zur Komunikation mit einer Digitalen Kamera. Es gibt noch weitere grafische Werkzeuge, z.B. Digikam und gtkam bzw. gphoto2 für die Kommandozeile.
+
Für den Download der Bilder und/oder Filme aus der Digitalkamera über den USB Anschluß wird zuerst das Paket libgphoto2 benötigt.
  
Installation und Konfiguration:
 
Als Root eingeben (gekennzeichnet durch das Nummernzeichen (#)):
 
 
  # pacman -S libgphoto2
 
  # pacman -S libgphoto2
  
Danach muss der Benutzer, sofern dies nicht schon geschehen ist, zur Gruppe camera hinzugefügt werden:
+
Zusätzlich kann das Paket gphoto2 installiert werden. Das ist eine im Terminal verwendbare Applikation.
# gpasswd -a deinbenutzername camera
+
  
==Rechte zur Benutzung der Kamera==
+
# pacman -S gphoto2
  
Es kann sein, dass der Benutzer keine Zugriffsrechte für die Kamera hat.
+
==Benutzung gphoto2==
  
Das kann geändert werden wie folgt:
+
* Liste aller in der aktuellen Version unterstützten Kameramodelle
 +
  gphoto2 --list-cameras
 +
* Model und Port wird versucht zu erkennen
 +
  gphoto2 --auto-detect
 +
* Zusatzinfos zur Kamera werden angezeigt
 +
  gphoto2 --summary
 +
* Auflistung der Dateien und Ordner in der Kamera
 +
  gphoto2 --list-files
 +
* Download aller Daten von der Kamera in den aktuellen Ordner
 +
  gphoto2 --get-all-files
  
Als root kopieren einer Datei nach /etc/udev/rules.d:
+
==Einige grafische Werkzeuge (Frontends)==
# /usr/lib/libgphoto2/print-camera-list udev-rules mode 0660 version 0.98 group camera > /etc/udev/rules.d/90-libgphoto2.rules
+
Jetzt muss die Datei mit einem Editor verändert werden:
+
nano /etc/udev/rules.d/90-libgphoto2.rules
+
Relativ weit unten steht eine Zeile
+
PROGRAM="check-ptp-camera 06/01/01", MODE="0660", GROUP="camera"
+
Diese verändern in:
+
PROGRAM="/lib/udev/check-ptp-camera", MODE="0660", GROUP="camera"
+
  
Schließe jetzt deine Kamera an den USB-Port an und gebe ein
+
* [http://live.gnome.org/gthumb Gthumb]
lsusb
+
Es wird dann folgendes angezeigt:
+
Bus 001 Device 005: ID 04a9:3150 Canon, Inc.
+
 
+
Überprüfe in den Zeilen der Datei ob deine Kamera dort aufgelistet wird.
+
Wenn nicht, trage einfach unter der PROGRAMM Zeile zusätzlich ein:
+
ATTRS{idVendor}=="04a9", ATTRS{idProduct}=="3150", MODE="0660", GROUP="camera"
+
und speichern.
+
 
+
Beachte, dass bei Paketupdates diese Datei nicht überschrieben wird bzw. dass du die Änderungen erneut durchführen musst.
+
 
+
Jetzt sollte die Kamera vom USB-Port getrennt werden.
+
 
+
Damit die Änderungen wirksam werden, sollte ein Neustart durchgeführt werden.
+
 
+
Jetzt kann man prüfen, ob die Kamera für die Gruppe camera benutzt werden kann: Schließe die Kamera wieder an den USB-Port an, gebe ein:
+
# ls -lR /dev/bus/usb
+
Es wird folgendes angezeigt:
+
crw-rw---- 1 root camera 189, 131  7. Dez 08:29 004
+
Die Kamera ist in der Gruppe camera.
+
 
+
==Gphoto2==
+
 
+
GPhoto2 ist ein Kommandozeilen Programm für libgphoto2. GPhoto2 und libgpohoto2 library kann vom Terminal oder shellscript diverse Operationen durchführen.
+
 
+
Installation und Konfiguration als root:
+
# pacman -S gphoto2 gvfs-gphoto2
+
 
+
==Einige Kommandos==
+
* gphoto2 --list-ports
+
* gphoto2 --auto-detect
+
* gphoto2 --summary
+
* gphoto2 --list-files
+
* gphoto2 --get-all-files
+
 
+
==Einige grafische Werkzeuge (Frontends) für GPhoto2==
+
 
* [http://www.digikam.org Digikam]
 
* [http://www.digikam.org Digikam]
 
* [http://f-spot.org F-Spot]
 
* [http://f-spot.org F-Spot]
* [http://www.gphoto.org/proj/gphoto2 GPhoto2]
 
* Gthumb
 
 
* [http://www.gphoto.org/proj/gtkam GTKam]  
 
* [http://www.gphoto.org/proj/gtkam GTKam]  
  
==Artikel über Fotoapparate/ Kameras im englischen ArchLinux Wiki ==
+
==Artikel im englischen Arch Linux-Wiki==
* [https://wiki.archlinux.org/index.php/Jalbum Jalbum] - Freeware zur Einrichtung professioneller Fotoalben Gallerien.
+
* [https://wiki.archlinux.org/index.php/HCL/Digital_Cameras HCL/Digital Cameras] - Liste der untersützten Fotoapparate mit gphoto2
+
  
==Quellenverzeichnis==
+
* [https://wiki.archlinux.org/index.php/Jalbum Jalbum]
Übersetzung aus
+
* [https://wiki.archlinux.org/index.php/HCL/Digital_Cameras HCL/Digital Cameras]
https://wiki.archlinux.org/index.php/Digital_Camera
+
  
 
[[Kategorie: Hardware]]
 
[[Kategorie: Hardware]]
[[Kategorie: Digitale Kamera]]
+
[[Kategorie: Digitalkamera]]

Version vom 11. März 2012, 14:54 Uhr

Installation

Für den Download der Bilder und/oder Filme aus der Digitalkamera über den USB Anschluß wird zuerst das Paket libgphoto2 benötigt.

# pacman -S libgphoto2

Zusätzlich kann das Paket gphoto2 installiert werden. Das ist eine im Terminal verwendbare Applikation.

# pacman -S gphoto2

Benutzung gphoto2

  • Liste aller in der aktuellen Version unterstützten Kameramodelle
 gphoto2 --list-cameras
  • Model und Port wird versucht zu erkennen
 gphoto2 --auto-detect
  • Zusatzinfos zur Kamera werden angezeigt
 gphoto2 --summary
  • Auflistung der Dateien und Ordner in der Kamera
 gphoto2 --list-files
  • Download aller Daten von der Kamera in den aktuellen Ordner
 gphoto2 --get-all-files

Einige grafische Werkzeuge (Frontends)

Artikel im englischen Arch Linux-Wiki