Deluge

Aus wiki.archlinux.de
Version vom 1. November 2013, 15:25 Uhr von Googol-1 (Diskussion | Beiträge) (l18n)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Deluge mit Clearlooks GTK2 Theme

Deluge ist ein leichtgewichtiger, auf der GTK+ Bibliothek basierender Client für das BitTorrent-Protokoll. Seine Oberfläche ähnelt der von µTorrent.

Die Oberfläche ist bei diesem Programm getrennt von dem eigentlichen Programm, deluged, welches die wirkliche Arbeit verrichtet. deluged verwendet als Basis selber noch eine andere Bibliothek, nämlich libtorrent.

Zusätzlich zur per Voreinstellung aktivierten GTK-Oberfläche existiert auch noch eine Weboberfläche.

Installation

Das Programm ist als deluge in extra verfügbar, und kann von dort mittels Pacman installiert werden.

pacman -S deluge

Bedienung

Deluge ist sehr intuitiv zu bedienen. Um einen Torrent herunterzuladen, klickt man beispielsweise auf das + Symbol und es erscheint ein Dialog, in dem man eigentlich nur noch den Speicherort angeben sollte und schon geht der Download los.

Wenn man Deluge schließen will, sollte man darauf achten, dass man es über das Tray-Symbol macht, da Deluge sich standardmäßig nur in den Tray-Bereich minimiert, wenn man das Fenster schließt.

Weblinks