Browser-Plugins: Unterschied zwischen den Versionen

Aus wiki.archlinux.de
K (Dirk verschob die Seite Browser Plugins nach Browser-Plugins, ohne dabei eine Weiterleitung anzulegen)

Version vom 25. November 2021, 11:19 Uhr

Für folgende Anwendungsfälle haben sich Browser-Plugins etabliert.

Windows-Schriften

Als Zusatz, ist es eventuell hilfreich, wenn man noch die ttf-ms-fonts installiert, damit Texte die die Microsoft-Schritarten verwenden vernünftig dargestellt werden.

Das Schriftpaket ist als ttf-ms-fontsAUR im AUR verfügbar, und kann von dort zum Beispiel mit einem der AUR Hilfsprogramme installiert werden.

pakku -S ttf-ms-fonts

Bei der Verwendung von AUR-Hilfsprogrammen ist zu beachten, dass Pakete niemals „blind“ installiert werden sollten. Vor dem Installieren sollten die Kommentare im AUR gelesen, und das PKGBUILD geprüft werden.

PDF

Die meisten modernen Browser verfügen heutzutage über einen integrierten Reader von PDF-Dateien. Sollte dieser nicht reichen und ist man zwingend auf den Adobe-Reader angewiesen, so geht dies zumindest in Firefox ebenfalls.

Das Programm ist als acroreadAUR im AUR verfügbar, und kann von dort zum Beispiel mit einem der AUR Hilfsprogramme installiert werden.

pakku -S acroread

Bei der Verwendung von AUR-Hilfsprogrammen ist zu beachten, dass Pakete niemals „blind“ installiert werden sollten. Vor dem Installieren sollten die Kommentare im AUR gelesen, und das PKGBUILD geprüft werden.

Der Reader ist nur als 32-Bit-Software verfügbar. Bei der Installation ist zudem zu beachten, dass der Reader proprietäre Closed-Source-Software ist.

Java

Um Java-Anwendungen (Web-Start) per Plugin im Broser laufen zu lassen, wird eine Installierte JRE benötigt zu der man dann noch das IcedTeaWeb-Plugin installiert.

IcedTeaWeb ist als icedtea-web in extra verfügbar, und kann von dort mittels Pacman installiert werden.

# IcedTeaWeb an sich
pacman -S icedtea-web

# Die Java-Runtime
pacman -S jre-openjdk

Alternativ kann man auch eine andere benötigte Java-Version installieren, siehe Artikel Java hier im Wiki.

Video

Videos können heutzutage auf praktisch allen Websites problemlos in modernen Browsern abgespielt werden und bedürfen keiner zusätzlichen Plugins mehr.