Bereitschaft und Ruhezustand: Unterschied zwischen den Versionen

Aus wiki.archlinux.de
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K (todo)
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{unvollständig}}
 
{{unvollständig}}
{{inuse|--[[Benutzer:Boenki|Boenki]] 11:36, 3. Mär. 2009 (CET)}}
+
 
 
{{righttoc}}
 
{{righttoc}}
 
Der Ruhezustand (hibernate) und der Bereitschaftszustand (standby / suspend) sind zwei Modi, die den PC teilweise abschalten.
 
Der Ruhezustand (hibernate) und der Bereitschaftszustand (standby / suspend) sind zwei Modi, die den PC teilweise abschalten.

Version vom 18. April 2009, 16:28 Uhr

Warn 16x16.png Dieser Artikel oder Artikelabschnitt ist noch nicht vollständig!



Der Ruhezustand (hibernate) und der Bereitschaftszustand (standby / suspend) sind zwei Modi, die den PC teilweise abschalten.

Um diese Modi zu benutzen muss hal in der rc.conf unter DAEMONS eingetragen sein.

Ruhezustand aktivieren

Damit das "Aufwachen" aus dem Ruhezustand funktioniert muss die Datei /boot/grub/menu.lst barbeitet werden. Der fettgedruckte Eintrag muss ergänzt werden. Hier wird die Swap-Partion angegeben. Die UUID findet man mit dem Programm blkid heraus. Es kann aber auch einfach beispielsweise /dev/sda2 angegeben werden.

kernel /boot/vmlinuz26 root=/dev/disk/by-uuid/841d8039-1235-4896-b384-c968ea8c50c7 resume=/dev/disk/by-uuid/bee844ce-4f33-48eb-8f70-fb73773c8fb4 ro quiet

Schaltflächen deaktivieren

Wenn man Bereitschaft oder Ruhezustand nicht benutzt, müssen die zuständigen Schaltflächen nicht im Abmelde-Dialog angeizeigt werden.

GNOME

In GNOME lassen sich die Buttons beispielsweise mit dem gconf-editor deaktivieren. Hierzu muss der Schlüssel /apps/gnome-power-manager/general/can_hibernate (Ruhezustand) und/oder /apps/gnome-power-manager/general/can_suspend (Bereitschaft) auf FALSE gesetzt werden.

KDE

XFCE

Todo

  • Wie deaktiviert man die Schaltflächen in XFCE und KDE?
  • Wie fügt man diese anderen DEs hinzu? (LXDE? / E17?) oder sind die schon enthalten.
  • Welche Programme werden benötigt? HAL? oder geht's auch ohne?