Ältere Paketversion installieren (Downgrade): Unterschied zwischen den Versionen

Aus wiki.archlinux.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
(neu)
 
(pacman verlinkt)
(8 dazwischenliegende Versionen von 5 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 2: Zeile 2:
 
*A: Du kannst die ältere Version des Paketes einfach installieren, indem Du Dir das Verzeichnis '''/var/cache/pacman/pkg''' ansiehst und guckst ob dort das alte Paket gespeichert ist. (Falls Du in letzter Zeit kein pacman -Scc ausgeführt hast, sollte es noch dort sein). Wenn das Paket vorhanden ist kannst Du es mit '''pacman -U pkgname-olderpkgver.pkg.tar.gz''' installieren.
 
*A: Du kannst die ältere Version des Paketes einfach installieren, indem Du Dir das Verzeichnis '''/var/cache/pacman/pkg''' ansiehst und guckst ob dort das alte Paket gespeichert ist. (Falls Du in letzter Zeit kein pacman -Scc ausgeführt hast, sollte es noch dort sein). Wenn das Paket vorhanden ist kannst Du es mit '''pacman -U pkgname-olderpkgver.pkg.tar.gz''' installieren.
 
<br>
 
<br>
Falls Du das alte Paket nicht mehr auf dem Rechner hast, kannst Du auf diesen Spiegel-Servern danach suchen.
+
#Falls Du das alte Paket nicht mehr auf dem Rechner hast, kannst Du unter folgender Seite einen länger nicht mehr aktualisierten Mirror aussuchen und ihn als Paketquelle eintragen: https://www.archlinux.de/?page=MirrorStatus
 +
#Sind auch dort keine alten Pakete mehr zu finden, kann es sich lohnen unter folgenden Adressen nachzusehen:
 +
##http://arm.konnichi.com (Archiviert ab November 2009)
 +
##http://schlunix.org/archlinux/
  
*http://ftp.tu-chemnitz.de/pub/linux/sunsite.unc-mirror/distributions/archlinux/
+
:Man muss die Pakete herunterladen und händisch installieren (oder via wget und [[pacman]] von der Konsole) oder sich gegebenefalls ein [[Eigene_Repositories_erstellen|eigenes Repo]] bauen. Weitere Informationen finden sich im [https://bbs.archlinux.org/viewtopic.php?id=53665 englischen Forum]
*http://ftp.icm.edu.pl/pub/Linux/sunsite/distributions/archlinux/
+
*http://ftp.parrswood.manchester.sch.uk/Mirrors/ftp.archlinux.org/
+
*http://shellpenguin.com/arch/pkg (Hinweis: dies URL kann nicht als Mirror in der pacman.conf verwendet werden, die Pakete müssen "von *Hand" heruntergeladen werden)  
+
*Hier gibt es noch weitere Server: http://users.archlinux.de/~gerbra/mirrorcheck.html
+
 
<br>
 
<br>
 
Ist das alte Paket nicht mehr auf einem der Servern verfügbar, musst Du es selbst kompilieren. Dazu brauchst Du ein PKGBUILD für das Paket. Du kannst das PKGBUILD aus dem [[Arch Build System|ABS]] Baum nehmen und so anpassen, dass die alte Version kompiliert wird; oder auf http://www.archlinux.org/packages/ gehen und nach dem Paket suchen, von welchem Du eine ältere Version installieren willst. Hast Du es gefunden, klickst Du auf "View SVN entries". Hier kannst du jetzt ein älteres PKGBUILD runterladen bzw. in einer Datei speichern und das Paket dann mit makepkg erstellen.   
 
Ist das alte Paket nicht mehr auf einem der Servern verfügbar, musst Du es selbst kompilieren. Dazu brauchst Du ein PKGBUILD für das Paket. Du kannst das PKGBUILD aus dem [[Arch Build System|ABS]] Baum nehmen und so anpassen, dass die alte Version kompiliert wird; oder auf http://www.archlinux.org/packages/ gehen und nach dem Paket suchen, von welchem Du eine ältere Version installieren willst. Hast Du es gefunden, klickst Du auf "View SVN entries". Hier kannst du jetzt ein älteres PKGBUILD runterladen bzw. in einer Datei speichern und das Paket dann mit makepkg erstellen.   
  
  
===Pacman daran hindern bestimmte Pakete zu aktualisieren===
+
== Pacman daran hindern bestimmte Pakete zu aktualisieren ==
  
*F: Wie halte ich Pacman davon ab, ältere Paketversionen zu aktualisieren?
+
*F: Wie halte ich [[Pacman]] davon ab, ältere Paketversionen zu aktualisieren?
 
*A: Mit der '''IgnorePkg''' Variable in '''/etc/pacman.conf'''
 
*A: Mit der '''IgnorePkg''' Variable in '''/etc/pacman.conf'''
 
  IgnorePkg = Paket1 Paket2
 
  IgnorePkg = Paket1 Paket2
 
teilt Pacman mit, dass Paket1 und Paket2 bei einem System-Update nicht aktualisiert werden sollen.
 
teilt Pacman mit, dass Paket1 und Paket2 bei einem System-Update nicht aktualisiert werden sollen.
  
 
+
== Siehe auch ==
===siehe auch===
+
 
[[Arch Build System]] - Informationen zum ABS
 
[[Arch Build System]] - Informationen zum ABS
  
{{ÜberFDL||Seite=http://wiki.archlinux.org|Name=ArchLinux.org Wiki|Original=http://wiki.archlinux.org/index.php/Downgrade_packages}}  
+
{{ÜberFDL||Seite=http://wiki.archlinux.org|Name=ArchLinux.org Wiki|Original=http://wiki.archlinux.org/index.php?title=Downgrade_packages}}  
  
 
[[Kategorie:Paketverwaltung]]
 
[[Kategorie:Paketverwaltung]]

Version vom 10. April 2012, 15:59 Uhr

  • F: Ich habe gerade pacman -Syu ausgeführt und Paket XYZ wurde von Version N auf Version M aktualisiert. Dieses Paket macht auf meinem Rechner Probleme. Wie kann ich die Aktualisierung wieder rückgänging machen?
  • A: Du kannst die ältere Version des Paketes einfach installieren, indem Du Dir das Verzeichnis /var/cache/pacman/pkg ansiehst und guckst ob dort das alte Paket gespeichert ist. (Falls Du in letzter Zeit kein pacman -Scc ausgeführt hast, sollte es noch dort sein). Wenn das Paket vorhanden ist kannst Du es mit pacman -U pkgname-olderpkgver.pkg.tar.gz installieren.


  1. Falls Du das alte Paket nicht mehr auf dem Rechner hast, kannst Du unter folgender Seite einen länger nicht mehr aktualisierten Mirror aussuchen und ihn als Paketquelle eintragen: https://www.archlinux.de/?page=MirrorStatus
  2. Sind auch dort keine alten Pakete mehr zu finden, kann es sich lohnen unter folgenden Adressen nachzusehen:
    1. http://arm.konnichi.com (Archiviert ab November 2009)
    2. http://schlunix.org/archlinux/
Man muss die Pakete herunterladen und händisch installieren (oder via wget und pacman von der Konsole) oder sich gegebenefalls ein eigenes Repo bauen. Weitere Informationen finden sich im englischen Forum


Ist das alte Paket nicht mehr auf einem der Servern verfügbar, musst Du es selbst kompilieren. Dazu brauchst Du ein PKGBUILD für das Paket. Du kannst das PKGBUILD aus dem ABS Baum nehmen und so anpassen, dass die alte Version kompiliert wird; oder auf http://www.archlinux.org/packages/ gehen und nach dem Paket suchen, von welchem Du eine ältere Version installieren willst. Hast Du es gefunden, klickst Du auf "View SVN entries". Hier kannst du jetzt ein älteres PKGBUILD runterladen bzw. in einer Datei speichern und das Paket dann mit makepkg erstellen.


Pacman daran hindern bestimmte Pakete zu aktualisieren

  • F: Wie halte ich Pacman davon ab, ältere Paketversionen zu aktualisieren?
  • A: Mit der IgnorePkg Variable in /etc/pacman.conf
IgnorePkg = Paket1 Paket2

teilt Pacman mit, dass Paket1 und Paket2 bei einem System-Update nicht aktualisiert werden sollen.

Siehe auch

Arch Build System - Informationen zum ABS


Dieser Artikel (oder Teile davon) steht unter GNU FDL (GNU Freie Dokumentationslizenz) und ist eine Übersetzung aus dem ArchLinux.org Wiki. Am Original-Artikel kann jeder Korrekturen und Ergänzungen vornehmen. Im ArchLinux.org Wiki ist eine Liste der Autoren verfügbar.